04.08.11 13:40 Uhr
 61
 

Fluglotsen drohen erneut mit Streik in der kommenden Woche

Nachdem das Frankfurter Arbeitsgericht den angekündigten Fluglotsenstreik gestoppt hat (ShortNews berichtete), drohen die Beschäftigten der deutschen Flugsicherung (DFS) erneut mit Streik. Er wurde für die kommende Woche angekündigt.

Unterdessen hat die Lufthansa angekündigt, Schadenersatz von den Fluglotsen zu fordern, obwohl es heute nicht gestreikt wurde. Die Absage sei am Mittwochabend so spät gekommen, dass die Gesellschaft bereits Vorkehrungen für den Streikfall getroffen hatte. Dies habe zusätzliche Kosten verursacht.

Die Gewerkschaft der Fluglotsen ihrerseits zeigt sich von dem Richterspruch unbeeindruckt und will auch weitere rechtliche Auseinandersetzungen in Kauf nehmen. Mit der DFS wolle sie erst wieder verhandeln, wenn diese ein besseres Angebot vorlege.


WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Woche, Streik, Flug, Personal, Boykott
Quelle: www.dvz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einfuhrzölle auf Waschmaschinen und Solaranlagen
Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?