04.08.11 13:36 Uhr
 400
 

Ozzy Osbourne behauptet: "In Roger Whittakers Keller arbeiten lauter Zwerge"

Heavy-Metal-Urgestein Ozzy Osbourne wird beim diesjährigen Metal-Festival Wacken auftreten und dies könnte einer der letzten Auftritte von ihm sein.

Anlässlich seines Deutschlandbesuches sprach er im Interview über einen legendären Vorfall, bei dem er die Gardinen des Schlagerstars Roger Whittaker als Klopapier verwendet hatte.

Osbourne sagte, dass Whittaker ein sehr seltsames Haus hatte und kein Toilettenpapier: Im Keller hat er ein großes Tonstudio. Da haben lauter Zwerge gearbeitet! Im Ernst: Roger Whittaker lässt kleine Menschen für sich arbeiten. Und auch sein Haus war durchgeknallt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Keller, Ozzy Osbourne, Zwerg, Wacken Open Air, Roger Whittaker
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb wird das "Wacken Open Air" auch 2017 teurer
Wacken Open Air 2017: Deshalb ist das Festival noch nicht ausverkauft
Wacken Open Air: Schon 40.000 Karten für das Festival 2017 verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb wird das "Wacken Open Air" auch 2017 teurer
Wacken Open Air 2017: Deshalb ist das Festival noch nicht ausverkauft
Wacken Open Air: Schon 40.000 Karten für das Festival 2017 verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?