04.08.11 12:48 Uhr
 286
 

VCD kritisiert CO2-Effizienzskala: Ist es Volksverdummung?

Ab dem ersten Dezember 2011 tritt die neue CO2-Effizienzskala für Neuwagen in Kraft, das wurde gestern Mittag bekannt gegeben. Jedes Fahrzeug wird dann in Effizienzklasse von A+ bis G eingeteilt. Schon jetzt wird Kritik laut, der Verkehrsclub (VCD) geht sogar soweit und nennt es Volksverdummung.

Schon im Juni kritisierte der VCD das Vorgehen der Bundesregierung, doch ohne Erfolg. Das CO2-Label wird unverändert in Kraft treten und bezieht sich weiterhin auf das Gewicht der Fahrzeuge.

Eine bessere Lösung wäre laut VCD, ein relatives Label einzuführen und dabei auch die Fahrzeuggröße einzubeziehen. Somit könnte man große mit kleinen Fahrzeugen vergleichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MeinAuto
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Kritik, Einführung, CO2, Label, Abgasnorm
Quelle: blog.meinauto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2011 13:17 Uhr von menschenfeind
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
armes deutschland das ist echt volksverdummung.
kleinstwagen stehen dann wahrscheinlich schlechter da als große bonzenschiffe mit immensen spritverbrauch. oje so ein verarsche...
für wen das wohl wieder vor-/ nachteile mit sich bringt?? hmmm...

[ nachträglich editiert von menschenfeind ]
Kommentar ansehen
05.08.2011 03:26 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas in der Art: Gelungene Lobbyarbeit der Autoindustrie, um riesige Dreckschleudern als "umweltfreundlich" verkaufen zu können.

Bisher wurden Autos möglichst leicht gebaut um Treibstoff zu sparen.
Das vollkommen perverse an dieser "Umwelt"-Skala ist jetzt, dass Autos in einem gewissen Bereich sogar noch besser abschneiden, wenn sie schwerer sind!

@bertl058
Da fällt das Gewicht zum Glück dann nicht mit rein.
Kommentar ansehen
17.08.2011 16:38 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vermutung als Wissenschaft: CO² als Treibhausgas: Wo ist der wissenschaftliche Beweis für die politische Relevanz dieses Themas geblieben?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?