04.08.11 11:36 Uhr
 1.593
 

Schildkröte Jonathan ist mit 178 Jahren das älteste Tier der Welt

Die Schildkröte Jonathan ist mit 178 Jahren wahrscheinlich das älteste Tier der Welt.

Von dem Tier existieren sogar seltene Fotoaufnahmen aus dem Jahr 1900. Trotz seines Alters sei Jonathan auch immer noch an regelmäßigem Sex mit seinen drei Weibchen interessiert, so die Beobachter auf der Insel St. Helena, wo Jonathan lebt.

Das ältestes Tier, das vorher den Titel innehatte, war ebenfalls eine Schildkröte, namens Harriet, die 2005 mit 175 Jahren in Australien gestorben ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Rekord, Alter, Tier, Schildkröte
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2011 11:53 Uhr von Lilium
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
quasi der Hugh Heffner unter den Schildkröten: "Trotz seines Alters sei Jonathan auch immer noch an regelmäßigem Sex mit seinen drei Weibchen interessiert, [...]"

:) Schöne News ;)

[ nachträglich editiert von Lilium ]
Kommentar ansehen
04.08.2011 13:17 Uhr von nQBBE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und inoffiziell? die aussage sollte sein das es das älteste BEKANNTE tier ist

trotzdem stattliches alter
Kommentar ansehen
04.08.2011 14:08 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich widerspreche nur ungern aber: laut http://www.dw-world.de/... ist das älteste Tier ein Schamm; laut dem allwissenden Internet ist ein Schwamm in der Tat ein Tier und keine Pflanze.

Allerdings dennoch gute News.
Kommentar ansehen
04.08.2011 14:24 Uhr von Vitus121
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der wird noch nachfahren haben ^_____^
Kommentar ansehen
05.08.2011 00:29 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich: verkrafte ich die negativen Bewertungen, aber bitte schreibt mir doch warum ihr sie vergeben habt; wie soll man sonst daraus lernen??? Ich habe weder etwas unqualifiziertes von mir gegeben noch habe ich etwas Falsches behauptet.

[ nachträglich editiert von Ich_bins_wieder ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?