04.08.11 11:26 Uhr
 335
 

Tüftler setzt eine "OutRun"-Spielkonsole auf einen fahrbaren Untersatz

Professor Garnet Hertz von der University of California in Irvine hat jetzt mit einer "OutRun"-Spielkonsole experimentiert und diese auf einen fahrbaren Untersatz gestellt.

Als Basis für das Gefährt hat der Tüftler ein Golfkcart gewählt und seine Fahrten in einem Video festhalten lassen.

Das Vehikel wurde mit zwei Kameras ausgestattet. Elektronik wandelt die Bildsignale für die Monitorwiedergabe in eine originale "OutRun"-Optik um.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Game, Fahrzeug, Sega, Spielekonsole, Tüftler
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2011 19:26 Uhr von swissmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dont make video games look like reality,
make reality look like video games :-D
ich stelle mir das gerade in kombination mit diesen head-up-display-kontaktlinsen sehr unterhaltsam vor :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?