04.08.11 09:54 Uhr
 335
 

Paris: Drei weibliche Teenager nutzen Ferienzeit in Frankreich für Einbrüche

Einer Streife der Polizei waren drei junge Mädchen im Alter zwischen 13 und 14 Jahren verdächtig vorgekommen, weil sie sich für ein leeres Gebäude interessierten.

Die Beamten beschatteten die drei Teenager und konnten beobachten, wie die Mädchen in das Haus einbrachen.

Die Ordnungshüter ertappten die jungen Damen auf frischer Tat und stellten einige Schmuckstücke sicher.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Paris, Diebstahl, Einbruch, Teenager
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2011 10:16 Uhr von Seridur
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ja genau: es gibt nur 3 einbrecher zur ferienzeit. da die ja nun gefasst sind koennen die pariser jetzt alle die tueren offen lassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?