03.08.11 23:18 Uhr
 205
 

WWF will keine illegale Tötungen von Schildkröten in Madagaskar mehr dulden

In Madagaskar werden, laut WWF, jedes Jahr über 60.000 Schildkröten von Menschen illegal getötet. Auch seltene Arten der Schildkröte seien darunter.

Kurz vor dem Aussterben steht die Strahlen- und Flachrückenspinnenschildkröte auf der Tropeninsel.

Unterstützung erhält der WWF vom madagassischen Umweltminister im Kampf gegen das sinnlose Morden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: penelope3582
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tötung, Schildkröte, WWF, Madagaskar
Quelle: www.suedostschweiz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2011 01:02 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN