03.08.11 23:06 Uhr
 111
 

Brustkrebs: Neue Diagnosemethode entwickelt

Eine neue Methode zur Brustkrebsdiagnose hat jetzt das Paul Scherrer Institut PSI entwickelt. Eine Erprobung an menschlichem Gewebe in Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Baden verlief erfolgreich.

Mit der neuen Methode soll es möglich sein, Strukturen sichtbar zu machen, die mit der herkömmlichen Mammografie nicht abgebildet werden.

Somit könnte Brustkrebs schonender und noch früher als bisher erkannt und damit auch besser geheilt werden. Die Einsatzmöglichkeit in der medizinischen Praxis wird überprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: penelope3582
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entwicklung, Brustkrebs, Methode, Diagnose, Erkennung
Quelle: www.suedostschweiz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?