03.08.11 19:06 Uhr
 2.150
 

Fußball: Japanischer Torwart legt dem Gegner aus Versehen den Ball vor - Tor

Vor wenigen Tagen trafen die japanischen Mannschaften Cerezo Osaka und Kashima Antlers in der ersten japanischen Liga aufeinander. Jin-Hyeon Kim, Torwart von Osaka, machte dabei jedoch einen schwerwiegenden Fehler.

Er legte sich eigentlich den Ball vor, um einen Abschlag zu machen, hatte dabei aber übersehen, dass hinter ihm Yuzo Tashiro von den Gegnern lauerte. Der nutzte die Situation aus und schnappte den Ball vor den Füßen des Torwarts weg.

Der Torwart hatte keine Chance mehr und musste zusehen, wie Yuzo Tashiro das Tor schoss. Damit war die Führung von Osaka verspielt. Torwart Jin-Hyeon Kim hat momentan einen Marktwert von 900.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Tor, Gegner, Torwart, Versehen, Ball
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2011 19:09 Uhr von heinzelmann12
 
+1 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2011 19:27 Uhr von Guddy83
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Carsten Jancker hat bei den Bayern gegen München 1860 auch mal so ein Tor gemacht. Ist schon ein paar Jahre her (13) http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
03.08.2011 19:33 Uhr von MiguelOliSan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und irgendeiner von den Schalkern hat´s auch gemacht am WE im DFB Pokal gegen Tenningen glaube ich. Also solche Fehler passieren, wenn man unachtsam ist =)
Kommentar ansehen
03.08.2011 19:35 Uhr von anderschd
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Letztes Jahr Raul: gegen Frankfurt.
Kommentar ansehen
03.08.2011 20:08 Uhr von Parker_Lewis
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2011 20:18 Uhr von Floxxor
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Parker_Lewis: Unabhängig ob man den Neuer mag, aber das ist ja wohl der dämlichste Kommentar ever...Und auf SN heißt das was....
Kommentar ansehen
03.08.2011 20:23 Uhr von anderschd
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Locker bleiben Floxxor: Parker klappt öfter mal den Schädel auf und lässt uns rein schauen. Dann dürfen wir alle teil haben an seinen...........
Kommentar ansehen
03.08.2011 22:44 Uhr von Jart
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genau wie: Raul gegen Frankfurt und Gavranovic gegen tenningen :)
Kommentar ansehen
03.08.2011 23:37 Uhr von Verwirrung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kommt vor: ist ja schon öfters passiert, aber dass die vordermänner den torwart nicht warnen ist immer wieder amüsant
Kommentar ansehen
04.08.2011 09:15 Uhr von MGrut
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Unsportlichkeit: lässt grüßen.
Ich halte es für OK wenn der gegnerische Spieler gerade dabei ist, sich vor den Torwart zu bewegen aber wie dieser Spieler es gemacht hat und absichtlich hinter dem TW gewartet hat um diese Aktion durchzuführen ist einfach nur Arm.
Weder Lobenswert ein Tor gemacht zu haben, noch zeugt es von fairer Spieltaktik.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?