03.08.11 19:03 Uhr
 1.802
 

Dirk Müller "Mr. Dax" fordert eine Umverteilung von oben nach unten

Als Lösung für die Schuldenkrise sieht der Aktienexperte Dirk Müller eine Umverteilung von Oben nach Unten, in der die Reichen ihren Anteil mittragen. Als Beispiel nannte Müller die USA, in der durch die Subventionierung der Reichen ein enormes Ungleichgewicht entstanden ist.

Wenn diese Umverteilung nicht stattfindet prophezeit Müller ein endgültiges Zusammenbrechen des Finanzsystems. Seiner Meinung nach wird es auch in jedem Fall zu diesem Ausgleich von Arm und Reich kommen müssen, nur steht der Zeitpunkt noch nicht fest.

Obwohl die Finanzmärkte bereits "die Realitäten wahrnehmen", sei noch keine Panik aufgetreten. Problematisch sind nach Ansicht von Müller außerdem auch die Aussagen der Ratingagenturen, auf die sich berufen wird. "Mr. Dax" rät zu einer Kapitalanlage in Gold.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Kapital, Finanzmarkt, Dirk Müller
Quelle: www.daf.fm

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2011 20:05 Uhr von Macinally
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Ja genau, in Gold sollte man sofort seine Kohle anlegen.
Ist klar, gerade bei den jetzigen absoluten Höchstständen...
Irgendwann platzt auch diese Blase...
Kommentar ansehen
03.08.2011 20:30 Uhr von Julian73
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
DAX fällt noch tiefer? Da wir gerade vom (Mr.)DAX sprechen. Der deutsche Leitindex hat in drei Tagen 10% an Wert verloren. Jetzt sind alle ganz verduzt. Wäre man doch nicht so gierig gewesen, was? Alle anderen können getrost zusehen.

Es könnte sogar noch weiter gehen mit dem Kursverfall:
http://www.start-trading.de/...

Ziel 6400 Punkte.
Kommentar ansehen
03.08.2011 20:59 Uhr von sicness66
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich: find ich den Typ geil und er hat auch oftmals recht, jedoch profitiert er (wie viele andere) auch von der Krise in Image und Geld. Es gibt genügend Experten, die den wirklichen Durchblick haben, ohne korrumpiert zu sein. Jedoch fordern diese nur extern nach Veränderungen, ohne selbst Veränderungen herbei führen zu wollen...
Kommentar ansehen
03.08.2011 21:06 Uhr von Klassenfeind
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann wirkt auf mich: wie der einsame Rufer in der Wüste....und er hat recht.
Wäre schön wenn die Politiker das mal begreifen würden !!!!
Banker´n brauch man damit nicht kommen, die sind vollständig Beratungsressistent !
Kommentar ansehen
03.08.2011 23:00 Uhr von fallobst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ audikwatro: genau, haben ja niemals nie anleger jetzt geld verloren. frag mal ein paar anleger, vor allem kleinanleger, die sich nur an eine oder zwei aktien geklammert haben. die haben, teils wegen der eigenen dummheit, genug oder sogar alles verloren. auch viele großanleger und investoren haben viel verloren. nur weil du denkst der bill gates hat noch seine milliarden und deshalb alle reichen weiterhin reich sind und keine verluste hatten, dann leg dich schleunigst schlafen, dein gehirn tut es ja schon. ist dir das nicht zu peinlich stumpfe plattitüden runter zu jauhlen ohne ahnung zu haben?

das thema hat hiermit nichts zu tun. ich unterstütze sogar die grundaussage des mannes. die frage ist, wie man das vernünftig macht, ohne negative korrelationseffekte hervorzurufen oder schlupflöcher zu verhindern.
Kommentar ansehen
03.08.2011 23:08 Uhr von unomagan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig: ist, das mit echtem Geld das selbe Problem auf kommt, entsteht... entstanden ist wie mit Bitcoins. Das sogenannte Hoarding. Die reichen sammeln immer mehr an. Während die armen von "der Hand in den Mund leben".
Kommentar ansehen
04.08.2011 10:23 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin: absolut derselben Meinung wie von diesem Mann.

Die kürzliche Entscheidung in den USA war nur ein Warnschuss bzw. eine Verschiebung der Krise um ein paar Jahre. Kommen wird sie. Die Frage ist dann nur, wer bis dahin seine Schäfchen ins Trockene gebracht hat und das werden nicht viele sein.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?