03.08.11 18:06 Uhr
 38
 

Frankfurter Börse: Deutliche Verluste beim Deutschen Aktienindex

Zur Wochenmitte musste der Deutsche Aktienindex (DAX) hohe Verluste hinnehmen. Der deutsche Leitindex büßte 2,30 Prozent ein und notiert jetzt bei 6.640,59 Zählern.

An der Spitze des DAX fanden sich die Werte von Fresenius SE, BMW und Deutsche Telekom wieder.

Größere Verluste gab es für die Papiere von ThyssenKrupp, Volkswagen und Metro.