03.08.11 17:17 Uhr
 55
 

USA: Öllagervorräte legen zu - WTI-Öl gibt 1,8 Prozent nach

In den Vereinigten Staaten von Amerika sind die Öllagervorräte um eine Million Barrel (je 159 Liter) angestiegen. Das gab das Energieministerium am heutigen Mittwoch bekannt.

Auch die Bestände an Destillaten (Diesel und Heizöl) und Benzin ging nach oben.

Nach dem Bekanntwerden der Daten verlor der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (September-Kontrakt) 1,8 Prozent bzw. 1,84 US-Dollar auf 92,00 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Prozent, Öl, WTI
Quelle: www.boerse-go.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca