03.08.11 15:25 Uhr
 191
 

Saarland: Ministerpräsident Peter Müller tritt am 10. August zurück

Nachdem bereits bekannt wurde, dass die designierte saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) das Amt Müllers übernehmen soll, wurde nun auch ein konkreter Termin bekannt.

Wie mitgeteilt wurde, werde Müller sein Amt am 9. August niederlegen. Am 10. August erfolgt dann die Wahl Kramp-Karrenbauers zur ersten Ministerpräsidentin des Saarlandes.

Dafür benötigt sie 26 Stimmen der 51 Abgeordneten im Saar-Landtag. Die Jamaika-Regierung verfügt aktuell über 27 Sitze. Peter Müller gab bereits Anfang des Jahres bekannt, dass er zurücktreten werde. Er soll als Verfassungsrichter nach Karlsruhe wechseln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rücktritt, Ministerpräsident, Saarland, Peter Müller
Quelle: www.newsecho.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2011 01:13 Uhr von meisterthomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vom Landesfürsten zum Verfassungsrichter? Vom politisch motivierten Ministerpräsidenten zum Verfassungsrichter, meiner Ansicht beißt sich das.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?