03.08.11 14:35 Uhr
 1.634
 

Der VW Phaeton erfreut sich zurzeit einer starken Nachfrage

Der Volkswagenkonzern rechnet mit einem Produktionsrekord bei seinem Luxusmodell Phaeton. Zurzeit bestehe nach dem Wagen, der in Dresden hergestellt wird, eine große Nachfrage.

Im vergangenen Jahr wurden vom Phaeton 7.500 Einheiten an die Kunden geliefert. Dies stellte schon einen Rekord dar. Doch in diesem Jahr wird diese Zahl wohl deutlich übertroffen.

Auch sei die Besucherzahl in der Gläsernen Manufaktur deutlich gestiegen. 40 Prozent Besucher kamen im ersten Halbjahr dieses Jahres mehr, als im selben Vorjahreszeitraum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkauf, VW, Nachfrage, Steigerung, VW Phaeton
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2011 14:41 Uhr von David_blabla
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2011 15:06 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
War nicht vor einiger Zeit in den Autozeitschriften zu lesen,wegen mangelnder Nachfrage die Produktion einzustellen?
Kommentar ansehen
03.08.2011 15:13 Uhr von Guidoo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Phaeton: Ein wirklich gutes Auto!Ich bin 3 Jahre Phaeton gefahren u. habe in der Zeit ca.100.000km zurückgelegt.Außer den üblichen Inspektionen hatte der Wagen keinen Werkstattaufenthalt.Fazit: Sehr gute Qualität, unauffällig, verhältnismässig sparsam im Verbrauch und luxuriös ausgestattet.Das Ding macht Spaß!
Kommentar ansehen
03.08.2011 15:33 Uhr von weg_isser
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@ Guidoo: Jetzt gelten Fahrzeuge die 100.000 km ohne Pobleme schaffen schon als qualitativ hochwertig und das in der Oberklasse!?

Oh man es gab Zeiten da waren Fahrzeuge mit dem KM-Stand gerade erst eingefahren und liefen selbst mit 500.000+ KM einwandfrei.
Kommentar ansehen
03.08.2011 15:50 Uhr von Guidoo
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@weg_isser: Die 100.000km sind die, von denen ich aus meiner Erfahrung berichten kann.Ich bin aber überzeugt, dass 200.000 oder auch 300.000 km mit modernen Dieselmotoren ohne weiteres machbar ist.
Deine "früher war alles besser-Mentalität" in allen Ehren, aber ich erinnere mich mit Schaudern an zB. Opel aus den 80er oder 90ern.Von Franzosen oder Italienern fange ich lieber erst gar nicht an...
Kommentar ansehen
03.08.2011 16:08 Uhr von anderschd
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer meint, für einen VW so viel Geld ausgeben zu müssen, ok.
Ich würde da Andere vor ziehen.
Kommentar ansehen
03.08.2011 16:16 Uhr von Guidoo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@anderschd: Hast recht, in der Anschaffung ist der Wagen verhältnismässig teuer und hat lange nicht das Image wie zB. Mercedes oder Bmw.
Trotzdem ist er qualitativ ziemlich gleichwertig und zudem Wertstabil,was mich beim Verkauf angenehm überraschte.Ist halt Geschmackssache.
Kommentar ansehen
03.08.2011 17:26 Uhr von Chuzpe87
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Phaeton: Das ist aber auch ne geile Möhre. Leider verdien ich dafür noch zu wenig mit 23 ^^
Kommentar ansehen
03.08.2011 17:59 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vor: kurzem kam die die News, dass der nur verkauft wird, weil der Käufer teilweise so viele % bekommt, dass der billiger ist als ein Passat
Kommentar ansehen
03.08.2011 18:22 Uhr von weg_isser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Guidoo: Ich rede eher von Volvo (bevor die Amis kamen), Mercedes, BMW, auch der ein oder andere Asiate.

Land Rover und Co. lass ich jetzt mal außen vor. ^^
Kommentar ansehen
03.08.2011 22:08 Uhr von Guidoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@weg_isser: Stimmt! Das sehe ich genau so wie Du.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?