03.08.11 14:31 Uhr
 95
 

Gesetzesentwurf: Ärzte sollen mit mehr Geld aufs Land gelockt werden

Landärzte sollen künftig von den Krankenkassen besser honoriert und auch mit anderen Anreizen in ländliche Gebiete gelockt werden. Das hat das Bundeskabinett heute beschlossen.

Mit der Maßnahme will die Regierung einer drohenden ärztlichen Unterversorgung auf dem lande vorbeugen. Zu den weiteren Maßnahmen gehören zum Beispiel bessere Voraussetzungen, um Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Dadurch sollen mehr Ärzte und Ärztinnen aufs Land gelockt werden.

Für den Entwurf des neuen Versorgungsgesetzes hagelte es Kritik von Seiten der Krankenkassen, der Arbeitgeber und der Gewerkschaften. Es fehle ein schlüssiges Konzept für den Abbau des Ärzte-Überangebots in den Städten, monierte die AOK. Die Arbeitgeber warnten vor zusätzlichen Kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Arzt, Land, Gesetzesentwurf, Anreiz
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN