03.08.11 14:16 Uhr
 391
 

Libyen: Rebellen finden Todesliste von Muammar al-Gaddafi

Heute wurde bekannt, dass der libysche Diktator Gaddafi eine sogenannte Todesliste herausgegeben hat. Ziel war es, die Mitglieder des Übergangsrates zu eliminieren. Bereits getötet wurde der Militärchef Jones (ShortNews berichtete darüber).

Vize-Innenminister der Aufständischen, Mustafa al-Sagasli, bestätigt die Existenz der Todesliste. Darunter sollen sich 60 Namen und Adressen des Übergangsrates befinden. Die Liste wurde bei einer Operation gegen Gaddafi-Anhänger gefunden.

Die Gruppe der Gaddafi-Anhänger, die in dieser Operation überwältigt wurde, gab vor, für den Übergangsrat kämpfen zu wollen. "In ihrem Lager sind zahlreiche Waffen, Munition, Raketenwerfer und Sprengstoff gefunden worden" so ein Sprecher des Übergangsrates.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bayernpower71
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Libyen, Muammar al-Gaddafi, Rebellen, Kämpfer, Todesliste
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2011 15:28 Uhr von usambara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Militärchef Jones? nein kein Amerikaner, sondern General Abdel Fatah Junis.
Kommentar ansehen
03.08.2011 16:28 Uhr von usambara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2011 18:55 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Klar man drückt Agenten eine Liste in die Hand damit sie sie abarbeiten können. Und just in dem Moment wo einer umgelegt wird taucht sie auf. Wie bescheuert muss man sein sowas zu glauben?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?