03.08.11 14:14 Uhr
 338
 

USA: Jedes Jahr findet "Banana Derby" statt - Affen reiten auf Hunden

Das sogenannte "Banana Derby", das wohl seltsamste Rennen der Welt, findet jedes Jahr im amerikanischen Kendallville (US-Bundesstaat Indiana) statt.

Es reiten kleine Kapuzineräffchen nicht auf Pferden, sondern auf große Hunden. "Sie können davon ausgehen, dass sowohl die Tiere als auch das Publikum einen Riesenspaß an der Sache haben", sagt Organisator Philip Hendricks.

Eigentlich waren die Tiere ausgebildet, um behinderten Menschen den Alltag leichter zu gestalten. Da das nicht funktionierte, wurden die Tiere für das Rennen trainiert.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Hund, Rennen, Affe, Spaß, Derby
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?