03.08.11 14:07 Uhr
 621
 

Berlin: Erneut schwere Körperverletzung im U-Bahnhof

Am Montag wurde ein 53-Jähriger von vier Schlägern im U-Bahnhof Ullsteinstraße so schwer verletzt, dass er mit einem Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Mann wollte seine 22-jährige Tochter unterstützen, die von einem der Täter angegriffen wurde. Einer der Täter hatte sich der 22-Jährigen in den Weg gestellt. Beim Versuch auszuweichen, kam es zu einem Zusammenstoß. Daraufhin griff der Jugendliche die Frau sofort an und schlug zu.

Drei der tatbeteiligten Angreifer konnten inzwischen festgenommen werden, ein vierter ist noch flüchtig. Das Alter der Täter liegt zwischen 13 und 16 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lordkandy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Tochter, Angriff, Körperverletzung, Jugendlicher, Bahnhof
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2011 14:54 Uhr von Seridur
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
schoen: am schoensten ist ja, dass die baelger wieder alle auf freiem fuss sind. frage mich, wie man mit 13 schon so drauf sein kann
Kommentar ansehen
03.08.2011 14:56 Uhr von Homechecker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach naja: berlin ist auch nur nen dorf und früher oder später spricht sich rum wer das war. da kennt einer wenn der einen kennt..., ich glaube die jungs werden schon noch ihre gerechte strafe bekommen...
Kommentar ansehen
03.08.2011 15:07 Uhr von jetjones
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Berlin ist enorm kriminell (geworden) und die Anzahl der No-Go-Areas einfach nicht mehr hinnehmbar. Wer hat da überhaupt noch Handhabe?
Kommentar ansehen
03.08.2011 16:38 Uhr von jetjones
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sehe das auf die ganze Stadt bezogen eher ausgeglichen.
Siehe hier: http://www.tagesspiegel.de/...
Sieh du bitte nur zu, deine Mauer und Vorurteile aus dem Kopf zu bekommen. Du gehörst wahrscheinlich auch zu dieser peinlichen Gruppe von Berlinern, die anderen sagen: "Ich komme aus West-Berlin"...
Kommentar ansehen
03.08.2011 21:39 Uhr von lina-i
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Es war eine Gruppe "Wie „Welt Online“ erfuhr, ist der 16 Jahre alte Tatverdächtige Tayssir K. wiederholt durch Gewaltverbrechen aufgefallen."

Nur in einer Gruppe ist dieser Abschaum zu diesen Taten fähig.....
Kommentar ansehen
03.08.2011 21:48 Uhr von ElChefo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja Berlin hat doch nen grossen Flughafen.
...und ein Fallschirm kostet jetzt auch nicht die Welt.
...kurz die Tür des Fliegers über dem Herkunftsort aufzumachen kostet auch nix.

@jetjones

"Wer hat da überhaupt noch Handhabe?"

Die Polizei, sollte man meinen, am rechten Oberschenkel.

@cortexiphan

"Wo sind denn die no go areas ?"

Du beantwortest deine Frage doch selbst. Dazu kämen dann noch Neukölln und Teile von Charlottenburg.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?