03.08.11 12:22 Uhr
 63
 

Fußball/3. Liga: Arminia Bielefeld schafft mit neun Mann den Ausgleich

In der 3. Fußball-Bundesliga trennten sich am Dienstag die Absteiger VfL Osnabrück und Arminia Bielefeld mit 1:1.

Zwar war Osnabrück feldüberlegen, aber viele Chancen gab es nicht. So ging es mit 0:0 in die Kabine. Auch nach der Pause änderte sich das Spiel zunächst nicht. In der 79. Minute wurde Bielefelds Thomas Hübener mit einer Gelb-Roten Karte vom Platz gestellt.

Osnabrück schien acht Minuten vor dem Ende nach dem 1:0 durch Stephan Salger und der Roten Karte nach Tätlichkeit für Bielefelds Felix Burmeister als sicherer Sieger, doch Patrick Schönfeld nutzte einen Fehler in der Abwehr der Gastgeber zum Ausgleich.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Arminia Bielefeld, VfL Osnabrück, Ausgleich
Quelle: www.kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2011 12:22 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit zwei Spielern weniger noch den Ausgleich zu schaffen ist schon eine richtig gute Leistung. Vielleicht wird Bielefeld nicht gleich weiter durchgereicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?