03.08.11 11:40 Uhr
 3.249
 

Texas: Tank der "Columbia" in austrocknendem See gefunden

Die anhaltende Dürre hat US-Bundesstaat Texas ein Wrackteil des abgestürzten Shuttles "Columbia" freigelegt.

Westlich der Stadt Nacogdoches wurde in einem See, der zunehmend austrocknet, ein Treibstofftank gefunden. Der Tank gehörte zum Energiesystem der Raumfähre.

2003 war die "Columbia" wegen eines beschädigten Hitzeschildes abgestürzt. Alle sieben Astronauten kamen ums Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Texas, See, Wrack, Tank, Raumfähre
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?