03.08.11 11:13 Uhr
 454
 

War RAF-Mitgründer und heutiger Rechtsextremist Horst Mahler ein Stasi-Spitzel?

Früher war er Linksextremist, heute ist er Rechtsextremist: Der RAF-Mitgründer Horst Mahler kann eventuell noch einen Eintrag in seiner politische Akte bekommen, denn es besteht der Verdacht, dass er auch für die Stasi gearbeitet hat.

Zwischen 1967 und 1970 soll Mahler als Spion für den DDR-Sicherheitsdienst gearbeitet haben. Der Verdacht werde nun geprüft.

Seit dem Jahr 2009 ist Mahler in Haft. Er wurde wegen Leugnung des Holocausts zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stasi, RAF, Spitzel, Rechtsextremist, Horst Mahler
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2011 11:15 Uhr von spencinator78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bissel veraltet die News. Er hat schon zugegeben das er Kontakte zur Stasi hatte.
Kommentar ansehen
03.08.2011 11:17 Uhr von usambara
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bessere Frage was war der noch nicht?
Kommentar ansehen
03.08.2011 12:30 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
quasi ein Universal-Terrorist: das Vanity Fair Interview mit ihm ist sehr lesenswert.
Kommentar ansehen
03.08.2011 13:30 Uhr von mort76
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
BastB, letztens ist in Bayern eine komplette CSU-Ortsgruppe zu den Grünen übergelaufen- ist das jetzt der Beweis für den schmalen Grat zwichen den Grünen und der CSU?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?