03.08.11 10:23 Uhr
 625
 

Allgäu: Mann stirbt bei Versuch ein Fahrrad zu stehlen

Ein 39-jähriger Mann versuchte Sonntagmorgen ein Fahrrad zu stehlen.

Zunächst bemerkte er nicht, dass er beobachtet wurde. Wie der Zeuge später aussagte, rief er dem Mann etwas zu und dieser flüchte erschrocken zu Fuß. Während seiner Flucht prallte der alkoholisierte Mann gegen die Seitenscheibe eines Windfanges.

Diese zerbrach und verletzte ihn am Oberschenkel. Der Mann lief stark blutend weiter und brach wenig später zusammen. Jede Hilfe kam zu spät, er verblutete und starb. Durch eine Obduktion und Ermittlungen der Polizei konnte ein Fremdverschulden von anderen ausgeschlossen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Fahrrad, Versuch, Allgäu
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Nordkoreanischer Diplomat unter Verdacht
Spanien: Fünf Hunde bissen offenbar 66-Jährigen tot
La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2011 10:56 Uhr von Tattergreis
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Sünden: Kleinere Sünden werden sofort Bestraft, in diesem Fall etwas zu Hart ABER das ist mir so egal.
Kommentar ansehen
03.08.2011 11:19 Uhr von Jaecko
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Mit einem Wort: Karma.
Kommentar ansehen
03.08.2011 14:07 Uhr von Guidoo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
...dumm gelaufen!
Kommentar ansehen
03.08.2011 16:59 Uhr von oarhell
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und wieder: ein Kandidat für den Darwin Award 2011 ...
Kommentar ansehen
03.08.2011 17:16 Uhr von daiakuma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wer ist dafür: ihm posthum den Darwin Award zu verleihen?? :-D
trotzdem armer kerl :(

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: China will 50.000 Trainingsschulen einrichten und Großmacht werden
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Nordkoreanischer Diplomat unter Verdacht
Spanien: Fünf Hunde bissen offenbar 66-Jährigen tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?