03.08.11 06:32 Uhr
 10.338
 

Köln: 22-Jähriger mit Kopfschuss auf offener Straße niedergestreckt

Am Dienstagabend wurde ein 22-jähriger Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Dem Mann wurde zuvor auf der Kölner Zehnthofstraße in den Kopf geschossen.

Nach Angaben der Polizei ging der Schießerei ein Streit zwischen zwei Männern voraus, indessen Folge es zu dieser Tat gekommen war.

Die Kölner Polizei hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen. Über die Gründe des Streits konnte die Polizei noch keine Angaben machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Streit, Straße, Kopfschuss
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2011 07:01 Uhr von face
 
+40 | -16
 
ANZEIGEN
es wird immer schlimmer.
Kommentar ansehen
03.08.2011 07:09 Uhr von kochtopf1
 
+75 | -45
 
ANZEIGEN
Mein Tip: Hasan gegen Mehmet EGAL !!!
Kommentar ansehen
03.08.2011 07:16 Uhr von Böhser ArgoN
 
+27 | -9
 
ANZEIGEN
Warum: machen wir das nicht wie in den USA, jeder kriegt ne Waffe und schon wäre der Täter hingerichtet worden, noch an Ort und Stelle :-)

Finde die Ironie
Kommentar ansehen
03.08.2011 07:29 Uhr von JesusSchmidt
 
+47 | -28
 
ANZEIGEN
und? @face
das haben die gelehrten schon vor 5000 jahren behauptet.

@kochtopf1
adolf gegen rudolf.
Kommentar ansehen
03.08.2011 07:33 Uhr von I_am_fresh
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2011 07:45 Uhr von mr_shneeply
 
+30 | -20
 
ANZEIGEN
das waren bestimmt wieder diese blonden, blauäugigen Bombenleger.
Die haben ihre Aggressionen einfach nicht im Griff.
Kommentar ansehen
03.08.2011 08:28 Uhr von arbeitsloser1
 
+19 | -12
 
ANZEIGEN
ich glaube das war ein streit zwischen jürgen schmidt und detlef müller
Kommentar ansehen
03.08.2011 09:45 Uhr von -Lebowski-
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
ChiefThunder: "Ich wette, da hat irgendein Kanacker einer Schwuchtel in den Kopf geschossen!"

Lass mich raten - Hauptschule? :)

Und ja...Kanake heisst an sich nur Mensch, Häuptling Wirrkopf

[ nachträglich editiert von -Lebowski- ]
Kommentar ansehen
03.08.2011 09:45 Uhr von PeterLustig2009
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@fritnite: [...]wenn du schon versuchst irgendwelche ausländer zu beleidigen dann mach das aber richtig.
es wird immernoch so geschrieben : KANAKE und nicht kanacke[...]
Sehr gut dass du ihn berichtigst. Die Schreibweise war defintiv falsch und unangebracht.

Allerdings ist Kanake keine Beleidigung auch wenn es lustigerweise viele so sehen :)

Kanake kommt nämlich eigentlich von "Kanaka" und heißt soviel wie Mensch :)
Kommentar ansehen
03.08.2011 09:51 Uhr von Showtime85
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Man man man diese vorurteile wieder: habt ihr immer noch nichts gelernt aus Norwegen...
Halltet euch doch zurück bis mehr details da sind, sonst seid ihr die dummen :)

PeterLustig:
Als Kanaken haben Deutsche Seeleute Phillipinische Einheimische betitelt, als Gute freunde, arbeitskollegen etc. das hat sich dan so durch gesetzt.
Bis paar braune etwas mal wieder falsch verstanden haben und es als abwertung benutzen wollten naja
Kommentar ansehen
03.08.2011 10:05 Uhr von Showtime85
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Habs gerade mal gesucht: also das Opfer ist der Eigentliche Täter. Die Waffe stammt vom 22 Jährigen, der 35 Järige psychisch kranke soll ihm die Waffe entrissen und dann auf ihn geschossen haben...

Beziehungsstreit?
Kommentar ansehen
03.08.2011 10:14 Uhr von Dr.Acula
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
naja: PeterLustig2009.. so ist es keine Beleidigung, aber es ist ja offensichtlich wie es gemeint ist.. nämlich beleidigend. Ob die Leute überhaupt wissen was sie sagen ist eine andere Sache :-D
Kommentar ansehen
03.08.2011 10:25 Uhr von Serverhorst32
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2011 11:05 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Dr.Acula: Versteh dich ja schon.

In der Schule hab ich damals auch einen türkischen Mitschüler des öfteren als Kanacke bezeichnet um ihn zu ärgern. Hat auch wunderbar funktioniert, aber so ist das ja bei vielem. Sag es ist beleidigend und irgendwann glauben es alle :)
Kommentar ansehen
03.08.2011 11:13 Uhr von mr_shneeply
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
das Wort wurde irgendwann mal als Beleidigung definiert.
Seither wird es eher als Beleidigung verwendet.
In der ursprünglichen Bedeutung (Als Kanaken haben Deutsche Seeleute Phillipinische Einheimische betitelt, als gute Freunde, Arbeitskollegen ) wird es eher weniger benutzt.

Man kann alle möglichen Worte in den beleidigenden Kontext stellen. Hier bei SN sieht man folgende immer wieder: Hauptschüler, "du Sohn eines Pauls", Nazi, Arbeitsloser, Sozibruder.. etc.

Alles Begriffe die in der eigentlichen Bedeutung nicht beleidigend waren und jetzt als Beleidigung benutzt werden.
Kommentar ansehen
03.08.2011 12:51 Uhr von BaroBlack
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
lulz: Wenn einer wiedermal erschossen/abgestochen wird, sind es ja wieder sofort wieder die Kanaken.

Ich will nicht abstreiten das sie das tun, sind ja immerhin auch nur Kanacken öhm Menschen ;)
Kommentar ansehen
03.08.2011 13:39 Uhr von Ghostdivision
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Unglaublich: Dass das Gewaltpotential bei Menschen aus einer gewissen geographischen Gegend höher ist, als bei anderen, schlägt sich in jeder Statistik — und das weltweit — nieder.

Dies sollte jedoch nicht Grundlage für willkürliche Anschuldigungen sein. Auch wenn die Vermutung naheliegend sein mag, bleibt es eine Vermutung. Aus diesem Grund sollten derartige Anschuldigungen nicht aufgrund eines Verdachtsmoments getroffen werden.

Und ich halte es für den größten Witz, dass die erhöhte Gewaltbereitschaft der Menschen aus einer bestimmten geographischen Region, durch die Einzeltat eines verwirrten Europäers relativiert wird.
Kommentar ansehen
03.08.2011 13:56 Uhr von mr_shneeply
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@Ghostdivision: du rassistische Bestie..

die Statistiken sind alle gefälscht und Hetze von den Rechten.
Wenn du selbst in die unrealistische Situation kommst in der das Klischee ausnahmsweise stimmt, liegt das sicher nur an dir selbst.
Kommentar ansehen
03.08.2011 13:57 Uhr von Showtime85
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Ghost: ich hab immer noch nicht herausgefunden wo beide täter herkommen. also nicht vorab ne gewisse gruppe in ungnade fallen lassen.
Kommentar ansehen
03.08.2011 15:09 Uhr von kaderekusen
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
wow schön umschrieben hast du deine rassistische Äußerung in der Hoffnung das Ausländer es nicht verstehen, schade nur das wir auch synonyme verstehen. du braunes pack
Kommentar ansehen
03.08.2011 15:25 Uhr von mr_shneeply
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ganz genau es müssen nämlich nicht immer die Osteuropäer oder die Russen sein die sich gegenseitig niederschießen!!
Da haben sicherlich die Türken auch noch ein Wörtchen mitzureden.. :-)

du Nazi!!
Kommentar ansehen
03.08.2011 16:04 Uhr von CardiBa75
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel: Hast du heut morgen vergessen deine Medizin zu nehmen? Vielleicht siehst du deswegen nicht, das es im Prinzip nicht um Kanake oder Kanacke geht... Aber mal schön auf die (finanziell) Schwächsten der Schwachen schiessen und hier User diffamieren und beleidigen (nur am Rande: Die Sozialreform trägt den Namen Hartz IV, die Leistungen (also das gezahlte Geld) heisst ALG II, wieder ein Beispiel, das Worte ihrer ursprünglichen Bedeutung widersprechend als Beleidigung oder in einem beleidigenden Kontext genutzt werden.)

Btw: Ist es dein Ernst, das ALG II Leistungsempfänger sich nicht über das "teure Internet" äussern dürfen, geschweige denn einen "teuren" PC besitzen dürfen? Ich glaub du brauchst stärkere Medizin...

[ nachträglich editiert von CardiBa75 ]
Kommentar ansehen
03.08.2011 16:15 Uhr von Ghostdivision
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Rassismus: Wieso sollte ich mich der politischen Korrektheit und der, ihr anhaftenden, falschen Menschlichkeit fügen? Wieso sollte ich hinter vorgehaltener Hand aussprechen, was Wahrheit ist? Die Geschichte lehrt uns, dass auch Hexen dereinst verbrannt wurden.

Außerdem bediene ich mich keiner speziellen Vokabeln, um Menschen das Verstehen zu erschweren. Diese Unterstellung ist lächerlich, denn ist doch das Gegenteil der Fall; ich möchte soviele Menschen erreichen, wie möglich.

Ich verstehe die Vorbehalte, die Ungleichheit der Menschen anzuerkennen. Wurde uns doch jahrelang suggeriert, alle Menschen wären von Geburt an gleich. Diese verzerrte Darstellung der Realität wird schon beim Aussehen widerlegt.

Und für alle die es noch immer nicht verstehen: jeder Mensch ist aus meiner Sicht gleich an Wert. Mich als Rassisten zu bezeichnen ist auch deshalb lächerlich, weil ich eine "andersartige" Freundin habe. Diese Andersartigkeit wurde von uns beiden akzeptiert und wir stehen für dieselbe Sache.

Schönen Gruß...
Kommentar ansehen
03.08.2011 16:19 Uhr von JagdSieAlle
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
immer diese deutschen Sportschützen ... ; - )

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?