03.08.11 06:14 Uhr
 192
 

Fußball: Sebastian Kehl ist wieder fit

Nach seiner verletzungsbedingten Pause in der Vorsaison ist Kapitän Sebastian Kehl von Borussia Dortmund nun wieder fit. Er hofft eine Saison ohne Verletzungen durchspielen zu können.

Beim 3:0-Sieg in Sandhausen spielte Kehl von Beginn an und erbrachte eine hervorragende Leistung, wie auch gegen Schalke, wo er ebenfalls von Beginn an spielte. Bender, der Kehl in der vergangenden Saison auf dessen Position vertrat, ist nun verletzt.

Die aktuelle Situation spricht dafür, dass Kehl in der nächsten Saison den Stammplatz im defensiven Mittelfeld erlangt. Dennoch bleibt es abzuwarten, ob nun Kehl oder Bender spielen wird. Das letzte Wort hat dabei Trainer Jürgen Klopp, der sich für das kommende Spiel auch noch nicht entschieden hat.


WebReporter: tripplexXx
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Sebastian Kehl, Sven Bender
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer
Fußball: Bosz bleibt vorerst Trainer von Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2011 06:14 Uhr von tripplexXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, dass es nun einen Konkurrenzkampf zwischen Kehl und Bender kommen wird. Wer den wohl für sich entscheiden kann?
Kommentar ansehen
03.08.2011 07:29 Uhr von moenke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schwachsinnige diskussion: bender ist sowieso gesetzt, sobald er fit ist, punkt. höchstens um ihm ne pause zu geben oder ihn früher runter zu nehmen wird kehl kommen.

und kehl hat mich mal wieder sehr positiv überrascht in der vorbereitung, sobald er fit ist, macht er auch einen sehr guten eindruck.
Kommentar ansehen
03.08.2011 10:33 Uhr von Selle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja es ist schwer zu entscheiden. Wenn Kehl fit ist, ist er eine verstärkung. Aber Bender hat ja gezeigt, was er leisten kann. Für mich liegt Bender aber vorne.
Allerdings wird es diese Saison genug Spiele geben, sodass beide Einsatzzeiten bekommen. Und ich denke, Jürgen Klopp wird das von Spiel zu Spiel entscheiden, je nach dem welcher Spieler sich am besten präsentiert.
Kommentar ansehen
03.08.2011 11:17 Uhr von Maj3stro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Kampf Der Konkurrenzkampf wird nicht zwischen kehl und Bender ablaufen sondern eher zwischen Kehl und Gündogan. Bender ist für mich ebenfalls gesetzt. Weiter denke ich auch das es Kehl schwer haben wird sich gegen Gündogan durchzusetzen da Gündogan meiner Meinung nach stärker ist, gerade was den Spielaufbau angeht.
Kommentar ansehen
03.08.2011 20:15 Uhr von CardiBa75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@moenke: Ich denke nicht, das Bender gesetzt ist. Auch wenn die letzte Saison überragend war. Aber ich denke eher Klopp wird Kehl, solange er fit ist, den Vorzug geben, auf Grund seiner Erfahrung. WENN er fit bleibt, ist er sicherlich nicht schwächer als Bender.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer
Fußball: Bosz bleibt vorerst Trainer von Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?