02.08.11 21:10 Uhr
 3.642
 

600 Ferkel von Lastwagen gefallen - Fast alle sind tot

Auf der Autobahn bei Bad Oldesloe ist am heutigen Dienstag ein Lastwagen umgekippt, welcher knapp 600 Ferkel an Bord hatte.

Ein Polizeisprecher verkündete nun, dass ein Großteil der Ferkel tot sei, da sie sich gegenseitig erdrückt hätten.

Die genaue Ursache des Unfalls ist noch nicht geklärt, der LKW bretterte jedoch durch eine Leitplanke, woraufhin er umkippte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, tot, Lastwagen, Ferkel, Bad Oldesloe
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2011 21:20 Uhr von ZzaiH
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
frage! sind die schweine tot, weil es verdammte 600 waren oder weils nen unfall gegeben hat...?

1) !
Kommentar ansehen
02.08.2011 21:26 Uhr von crzg
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Zzaih: Die Ferkel sind bei dem Unfall vom Lastwagen gefallen und haben sich daraufhin gegenseitig erdrückt, weil es "verdammte 600" waren. ;)
Kommentar ansehen
02.08.2011 21:33 Uhr von arbeitsloser1
 
+37 | -4
 
ANZEIGEN
600 ferkel auf einem LKW? widerlich..
Kommentar ansehen
02.08.2011 21:34 Uhr von Pilot_Pirx
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
ein (weiteres): HOCH auf die Massentierhaltung!
Kommentar ansehen
02.08.2011 21:51 Uhr von killerkalle
 
+19 | -21
 
ANZEIGEN
ekelhaft: nur damit wir die wurst schön billig für 1,99 kaufen können ...

auf dem transport haben die das erste mal tageslicht gesehen frage ist war erdrücken der bessere tod oder das leben auf 1,8 m² danach so 3 Jahre lang

das ist doch kein fleisch mehr fressen und trinken bekommen se zusammen gekippt damit se wenn se durst haben auch fressen und andersrum

weil die knochen nicht so schnell wie se fressen mitwachsen bekommen se hormone und von der rumsiecherei werden se krank also noch antibiotika ...

das ist sooooo widerlich und so weit weg von einem schwein ...aber ihr werdet alle mit 60 euren ersten herzkasper haben und mit 70 scheissst ihr euch in die hose zur strafe ..
Kommentar ansehen
02.08.2011 21:52 Uhr von killerkalle
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
und jetzt kommt nicht mit: ICH HOL MEINS BEIM METZGER das ist derselbe dreck in grün ....
Kommentar ansehen
02.08.2011 21:58 Uhr von Wolfi4U
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
ich: mach mir erstmal ein brötchen mit gelbwurst....wer lust hat kommt vorbei...
Kommentar ansehen
02.08.2011 22:00 Uhr von DarkBluesky
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Mist: das hätte billig spanferkel gegeben, die ferkel sterben nicht an dem Gedränge sondern an dem Schock, das lernt man in der Landwirtschaft, erschreckt mann ein Schwein fällt es um und kriegt nen herzinfarkt.
Kommentar ansehen
02.08.2011 22:01 Uhr von tulex
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@killerkalle: Und was ist mit dem Bauernhof mit eigener Schlachtung?

Die Preise sind auch noch vertretbar, allerdings müssen Städter dafür immer weit fahren...
Kommentar ansehen
02.08.2011 22:06 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Das dürfte erklären, warum die A21 heute Abend gesperrt war und in Oldesloe durch die Blechkarawane fast nichts mehr ging.

@ Autor: Die Angabe, auf welcher Autobahn dies passiert ist, sollte in einer News ein wichtiger Bestandteil sein.
Vor allem, wenn es eine der beiden wichtigsten Transitstrecken der Region war.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
02.08.2011 22:12 Uhr von DarkBluesky
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
so und nun: Spanferkel essen gehen. Oder ne Bratwurst mit Pommes.Meine güte so ist das beim Unfall halt mit Tieren. Ich esse lieber Fleisch als Sprossen aus Ägypten oder Tomaten aus Spanien wo EHEC drinn ist. Ich esse meinem Essen nicht das Essen weg.
Kommentar ansehen
02.08.2011 22:15 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Was ist denn jetzt nun wieder: Gelbwurst !!!???

Das hört sich so nach Krankheit an..


Aber zum Thema..trotz aller Interventionen, gibt es trotzdem noch diese verachtenden Massentiertransporte..weder den Tierschutzorganisationen noch den Grünen kann man noch irgendwas glauben...es passiert immer wieder und genau denen interesiert es überhaupt nicht..all diese Heuchler interesieren sich nur für sich selbst..


Übrigend´s schon mal gesehen, wie Ferkel ohne Betäubung kastriert werden..damit die Schnitzel später gut schmecken ..??

Ein Hoch auf unsere sparsamen Veterinäre.....

Obwohl, die werden gar nicht erst zu so einer Aktion eingeladen..das machen dann Billigarbeiter aus Russland oder Polen....die zeichnen sich wohl dadurch aus, das sie nicht das geringste Mitgefühl mit den Tieren haben..

Keiner weiß ob nicht auch ein deutscher Tierarzt ohne teure Betäubung arbeiten würde, wenn die "Kohle" nicht stimmt..

Nur mal soviel zu den vielen Tierarztserien...wo alle Tiere ganz doll gepflegt und gehegt werden..

Die Realität ist offensichtlich ganz anders....

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
02.08.2011 22:22 Uhr von BLUE-MATRIX
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
die: armen Ferkel und die armen Schweine in den Autos im Stau. ;)
Kommentar ansehen
02.08.2011 22:49 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
So eine Schweinerei aber mal im Ernst:
Ein Ferkel kann nach Definition bis 25 kg wiegen. Ein Mensch im Schnitt 70 kg. So entspricht das etwa einer LKW-Ladung von 200 Menschen - nur mal als Vergleich. Die mussten bestimmt vorher die Stubenfliegen rausnehmen um jeden Zentimeter vollzuschauffeln.
Man kann dies als Sauerei bezeichnen.
Kommentar ansehen
02.08.2011 22:59 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
pervers: wer das wegmachen muss oha..

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
02.08.2011 23:03 Uhr von killerkalle
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@tulex alles in ordnung: @darkbluesky Nicht so viel BILD mehr Bildung !
Kommentar ansehen
02.08.2011 23:10 Uhr von Titulowski
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Damit wurde ihnen ein scheiss Leben erspart.

[ nachträglich editiert von Titulowski ]
Kommentar ansehen
02.08.2011 23:11 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Thomas: Diese Viehtransporter haben meines Wissens bis zu 3 oder sogar 4 Ebenen.

Aber trotzdem sind das verdammt viele gewesen.
Kommentar ansehen
02.08.2011 23:45 Uhr von Pumba86
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Drachenmagier: Made my Day!!! :D
Kommentar ansehen
02.08.2011 23:48 Uhr von PerfektMind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"vom laster gefallen" heißt was anderes..
Kommentar ansehen
03.08.2011 00:19 Uhr von turboprinz
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Schweinerei: Das gab sicher ne riesen "Schweinerei"
Kommentar ansehen
03.08.2011 00:37 Uhr von AOC
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schwein gehabt!!!

Aber so viele Tiere auf engen Raum, so etwas sollte Verboten werden!
Aber Essen tun wir sie trotzdem, das heutige Zeitalter ist echt schrecklich!
Kommentar ansehen
03.08.2011 00:50 Uhr von Kirschquark
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
lol: Die News ist etwas kahl und vielleicht auch traurig aber die Überschrift ist sowas von genial gewählt das ich dir einfach nur ein + geben kann. Für mich die Überschrift des Jahres! Danke!!! - Fast alle sind tot loool. sorry ;)
Kommentar ansehen
03.08.2011 03:24 Uhr von limasierra
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Schade um die Schnitzel die sowieso draus geworden wären!
Kommentar ansehen
03.08.2011 06:24 Uhr von custodios.vigilantes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
600 tote Schweinekinder: Generation doof lolt sich derweil kaputt
Fast alle sind tot lol. sorry

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?