02.08.11 18:08 Uhr
 475
 

Cloudscan: Reaktivierung alter Scanner mit dem Browser

Eine neu erschienene Software, die den Namen "Cloudscan" trägt, ermöglicht es, alte Scanner, für die keine Netzwerktreiber zur Verfügung stehen, mit Hilfe eines Plugins im Browser zu verwenden.

Die Software ermöglicht das Scannen von Dokumenten als PDF oder TIFF. Cloudscan ermöglicht es auch, gescannte Dokumente direkt an Google Docs zu übermitteln. Hierfür wird lediglich die Sharedscanner-Komponente von Cloudscan sowie ein Scanner, der die TWAIN-Schnittstelle unterstützt, benötigt.

Unter Windows stellt die Software einen Webserver bereit, der per Browser angesprochen werden kann. Die eigentliche Software ist kostenlos verfügbar. Optional wird "Remotetwain" ab 29 US-Dollar angeboten, mit der sich ein Scanner aus beliebiger Bildsoftware heraus ansprechen lässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: phreakadelle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Browser, Scanner, High Tech
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2011 19:04 Uhr von Jacdelad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, das ist jetzt aber nicht der Bringer. Programme für Geräte, die TWAIN unterstützen gibts wie Sand am Meer. Warum sollte ich das da über eine Webseite machen?
Kommentar ansehen
02.08.2011 19:42 Uhr von Jacdelad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Nein, das stimmt so nicht. Wenn der Scanner TWAIN unterstützt, und das tun fast alle, kann man ohne Treiber auf den Scanner zugreifen. Man braucht nur ein TWAIN-Programm, dass Windows 7 kompatibel ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?