02.08.11 16:14 Uhr
 164
 

Kosovo: NATO verstärkt KFOR-Truppen

Eine Reserveeinheit der NATO, die aus 550 deutschen Soldaten sowie 150 Soldaten aus Österreich besteht, wird demnächst die KFOR-Truppen im Kosovo verstärken. Dies war eine Forderung des KFOR-Sprechers Hans Dieter Wichter.

Die Reserveeinheit aus 700 Soldaten, auch bekannt als ORF-Bataillon, wird nun zu den bereits 5.900 Soldaten im Kosovo stoßen.

Hintergrund sind die Spannungen (ShortNews berichtete) an der kosovarischen und serbischen Grenze, bei denen ein Polizist getötet wurde. Die Grenze war bisher von Serben kontrolliert worden, der Kosovo jedoch schickte eigene Polizisten, um das Importverbot aus Serbien zu überwachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ma4711
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Soldat, NATO, Grenze, Serbien, Kosovo, Einheit
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
AfD-Politiker Björn Höcke von Linken-Politiker wegen Volksverhetzung angezeigt
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017