02.08.11 13:38 Uhr
 451
 

Attentäter von Norwegen stellt bizarre Forderung: Regierung muss zurücktreten

Der Attentäter von Norwegen stellt vom Gefängnis aus skurrile Forderungen, damit er mit einigen Informationen über eine angeblich zweite Terrorzelle herausrückt.

Anders Breivik will, dass die komplette norwegische Regierung zurücktritt und zudem fordert er, dass er nur von einem Japaner auf seine psychische Situation hin untersucht wird: "Er denkt, dass ihn ein Japaner besser verstehen würde als ein Europäer."

Anwalt Geir Lippestad gab bekannt, sein Mandant habe ihm diese lange Liste von "unrealistischen" Forderungen gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regierung, Norwegen, Forderung, Attentäter, Anders Behring Breivik
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anders Behring Breivik stellt in Brief Forderungen für die Nationalsozialisten
Anders Behring Breiviks Vater: "Ich hätte gerufen: Erschieß mich zuerst!"
Norwegen: Massenmörder Anders Behring Breivik zerstreitet sich mit seinem Anwalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2011 13:48 Uhr von Wompatz
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Der Anwalt spielt doch nur der rät ihm doch zu sowas, damit er am Ende noch als nicht zurechnungsfähig gilt...von wegen "unrealistische" Forderungen...."erdachte" Forderungen des Anwalts!
Kommentar ansehen
02.08.2011 15:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Den Rücktritt der Regierung wollte er schon beim Attentat erzwingen - indem er sie auslöscht. Durch glückselige Umstände hat die Bombe nicht den ganzen von ihm gewünschten Schaden angerichtet. Insofern ist dies schon seine eigene Forderung.
Sein Anwalt hatte übrigens wenig Lust seine Verteidigung zu übernehmen. Der Anwalt wurde von dem Idioten wilkürlich ausgewählt und macht nun seine Pflicht. Bei 9 Jahren vorsätzlicher Planung reicht es jetzt nicht mehr, mal kurz den "Geisteskranken" zu markieren.
Trotzdem glaube ich, dass Elektroschocks und kalte Duschen in der "Geschlossenen" nicht schaden würden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anders Behring Breivik stellt in Brief Forderungen für die Nationalsozialisten
Anders Behring Breiviks Vater: "Ich hätte gerufen: Erschieß mich zuerst!"
Norwegen: Massenmörder Anders Behring Breivik zerstreitet sich mit seinem Anwalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?