02.08.11 11:47 Uhr
 2.805
 

"Im Internet geboren"-Zitat zu Norwegens Attentat führt zu CSU-Spottwelle im Netz

Der CSU-Politiker Hans-Peter Uhl hat mit seinem Zitat, die Attentate von Norwegen seien "im Internet geboren" zu einer Spottwelle im Netz geführt. Doch auch innerhalb der CSU tobt nun eine Diskussion über das umstrittene Zitat und die Forderung Uhls nach einer Überwachung des Internets.

Auf Twitter wird das Schlagwort Uhls bereits heftig parodiert: "Weltsicht leicht gemacht: Alles Böse wird #iminternetgeboren" oder "Schützenvereine und Waffenscheine sind definitiv nicht #iminternetgeboren" sind beispielsweise Konter der Internetuser.

Die Debatte um das Internet als vermeintlich rechtsfreier Raum hat durch das Attentat neue Nahrung bekommen, aber im Grunde ist es eine alte Diskussion um einen Generationenkonflikt, der sich nun auch durch die CSU zieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Netz, CSU, Attentat, Zitat
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2011 12:12 Uhr von heavensdj
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
man da sollen se einfach an jeder ecke im Internet auch noch eine Kamera aufstellen.. tz.. problem gelöst


^^
Kommentar ansehen
02.08.2011 12:14 Uhr von jaxdeluxe
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Sire_Tom_de_Jank schon sagt werden solche Ideen immernoch in den Köpfen der Menschen geboren. Leider finden sie im Internet heutzutage leichter und schneller ihren Nährboden und können dort leichter verbreitet werden als früher.
Eine Überwachung des Internets im Sinne der CDU kann und darf da jedoch keine Lösung sein!!
Kommentar ansehen
02.08.2011 12:29 Uhr von Rapunz
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
CSU: ist eh wie en Pickel am Arsch, Reifen lassen, vergeht von selbst.
Kommentar ansehen
02.08.2011 12:39 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man keine Ahnung hat: einfach mal... zur CSU gehen...
Kommentar ansehen
02.08.2011 12:41 Uhr von -Lebowski-
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Uhl der schon wieder...leider schon fast legendär was der Greis so alles absondert....

@Reklamations-Kantolz: Spitzen-Nick :)

Jennes hier, wa?

http://www.rot.cc/...

[ nachträglich editiert von -Lebowski- ]
Kommentar ansehen
02.08.2011 12:41 Uhr von usambara
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Bezüglich kinderpornografischer Angebote möchte er von den Erfahrungen der chinesischen Internetzensur bei den Olympischen Spielen in Peking lernen: „Was die Chinesen können, sollten wir auch können. Da bin ich gern obrigkeitsstaatlich“.
Kommentar ansehen
02.08.2011 12:59 Uhr von BigVirt
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
alte Menschen und der Computer: Des traurige ist, das der wahrscheinlich nicht mal weiß wie man einen PC einschaltet und ihn deshalb für den Teufel hält...
Kommentar ansehen
02.08.2011 14:14 Uhr von kaderekusen
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.08.2011 17:23 Uhr von denksport
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie konnte es so weit kommen: was hat aus diesem netten Mensch dieses fiese Monstrum werden lassen?
Kommentar ansehen
03.08.2011 07:27 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
super! das Geschwätz unserer Politiker wird im Bierzelt geboren- ich fordere eine Komplettüberwachung samt Vorratsbesucherspeicherliste für Bierzelte!
Das Bierzelt darf kein intelligenzfreier Raum für autoritäre Volksunterdrücker sein!
Kommentar ansehen
06.08.2011 22:12 Uhr von MikeBison
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Uhl: Ist ein Verfassungsfeind.

Er richtet mehr Schaden an, als Pierre Vogel mit seinem Blabla jemals erreichen wird.

Und es gibt wohl auch hier Deppen, die haben Uhl gewählt.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?