02.08.11 10:26 Uhr
 1.233
 

Studie: Tätowierungen können gesundheitliche Schäden bis hin zu Krebs verursachen

Tätowierungen auf dem Körper können laut dem Deutschen Bundesinstitut für Risikobewertung zu ernsthaften gesundheitlichen Schäden wie Infektionen, allergischen Reaktionen, Narbenbildung und sogar Krebs führen.

Auch beim Entfernen der Tattoos mit speziellen Flüssigentfernern kann es zu bösen Reaktionen des Körpers kommen, wie einige Fälle in der Vergangenheit bestätigten. "Angesichts der gesundheitlichen Risiken sollten Verbraucher sich sehr gut überlegen, ob sie sich ein Tattoo stechen lassen", heißt es.

Zudem sei die Gefahr der Tätowier-Farbe bislang größtenteils unerforscht, allerdings konnte man in einigen Fällen laut Aussagen Spuren der Farbe in den Lymphknoten feststellen. Dort setzten sich Pigmente ab. Dies könne ebenfalls Langzeitauswirkungen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Gesundheit, Krebs, Tattoo
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2011 10:56 Uhr von Facemeltor
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
meine güte: heutzutage gibt es doch sowieso nichts mehr, dass nicht irgendwie Krebs auslösen kann. Bin zwar nicht tätowiert, aber sollte ich es mir irgendwann einmal überlegen, werde ich dieses Argument einfach ignorieren...
Kommentar ansehen
02.08.2011 11:06 Uhr von str8fromthaNebula
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
lol: Hab tattoos im nacken,beide oberarme,ein unterarm mit uv farbe und am knoechel..
Alle farben sind im labor getestet wie andere gebrauchsgegenstaende und seit jahrtzehnten bzw jahrhunderten im einsatz ohne krebs..
So ein schwachsinn...ich wuerd mich immer wieder stechen lassen..

Allerdings is das mit den narben infektionen usw richtig ABER das hat was mit der hautvertraeglichkeit der einzelnen personen zu tun und die infektionen sowie narben mit richtiger pflege bzw eben dem gegenteil zu tun

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
02.08.2011 11:17 Uhr von power79
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
oh man: Wenn es nicht die Zigaretten, der Alk, das gegrillte Fleisch, die Autoabgase oder das ungewaschene Gemüse ist, dann muss halt mal das Tattoo herhalten...
Kommentar ansehen
02.08.2011 12:01 Uhr von _Kirby_
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
das beste ist: man bleibt einfach irgendwo in ner ecke sitzen und macht gar nichts mehr. dann weiss man wenigstens woran man stirbt...
Kommentar ansehen
02.08.2011 17:43 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@_Kirby_: genau dann stirbt man vor langer Weile und das ist keine sehr erstrebenswerte Todesart.
Kommentar ansehen
02.08.2011 21:39 Uhr von Master4u
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen ab wann Langeweile krebserregend ist... :D
Kommentar ansehen
04.08.2011 20:13 Uhr von Juventina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh du mein Sommerloch Oh du mein heissgeliebtes Sommerloch... Ich liebe dich wirklich...

Jedes Jahr bringst du es auf´s neue fertig, mich zum lachen zu bringen, was dieses Jahr, mit dem Scheisswetter ja nur wünscheswert sein kann...

Ich danke dir, und den Vollpfosten, die sich immer wieder neue, schrullige, komplett idiotischen Warnungen ausdenken...

Danke, danke, danke...

Echt jetzt?
Wir leben im Jahre 2011, Tattoos gibt es so lange es die Menschheit gibt, und mittlerweile sind die Farben doch eh durchgecheckt und sauber. Naja, wenn man zu einem anständigen Inker geht versteht sich. Ich hatte mit keinem meiner 3 Tattoos Probleme, ich hab´ die Dinger ja auch gehegt und gepflegt, und das nächste kommt auch noch dieses Jahr. Und wird sich bestimmt auch nicht infizieren oder die Haut auflösen.

Wann wird endlich auch Ignoranz und Dummheit als Krebserregend angesehen? Nächsten Sommer?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?