02.08.11 10:25 Uhr
 60
 

ADAC: Die Sicherheitsstandards für Reisebusse müssen erhöht werden.

Aus Anlass des jüngsten Bus-Unglücks bei Hannover forderte der ADAC jetzt, die Sicherheitsstandards für Reisebusse anzuheben. Des Weiteren müsste die Einhaltung geltender Regelungen besser überprüft werden.

Eine ADAC-Sprecherin sagte: "Kontrollen der Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer als auch der technischen Ausstattung sollten verstärkt werden." In der Nacht zum Sonntag brannte in der Nähe von Hannover ein Reisebus völlig aus (ShortNews berichtete).

Ab 2014 werden Rauchmelder in Bussen Pflicht. Der ADAC versteht nicht, warum diese Pflicht nicht sofort greift. Auch müsste nach Ansicht des ADAC eine Nachrüstung mit Rauchmeldern bei älteren Bussen zur Pflicht werden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Reise, Sicherheit, Bus, ADAC
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?