02.08.11 08:43 Uhr
 146
 

"Blockman Adventures": Studenten der TU Wien entwickeln kostenloses Kinect-Game

Unter dem Namen "Blockman Adventures" haben zwei Studenten der TU Wien während eines Praktikums ein neues, kostenloses Game entwickelt, das mithilfe der Bewegungssteuerung Kinect gespielt wird. Mit diesem Game treten die beiden Studenten zur ASUS XTION Developer Challenge an.

In sieben Mini-Spielen müssen Spieler unter anderem einen Hindernisparcour durchqueren, und der Bombardierung durch Bälle standhalten. Je mehr abgefangen werden können, desto mehr Punkte können erreicht werden. Im Modus Blockman Impossible muss Gegenständen ausgewichen werden.

Auch mit dem Snowboard müssen Slalom-Parcours mithilfe der Kinect-Steuerung erfolgreich gemeistert werden. "Blockman Adventures" ist derzeit nur in einer Demo-Version erhältlich. Eine Voll-Version ist geplant.


WebReporter: Adina
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Videospiel, Kinect, Bewegungssteuerung, TU Wien
Quelle: www.ichspiele.cc
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?