02.08.11 07:44 Uhr
 4.969
 

Kampf unter Warez-Seiten im Internet: iload.to wurde gehackt

Vor Kurzem wurde die Streaming- und Warez-Seite iload.to von unbekannten Hackern angegriffen. Das Portal wurde danach sofort vom Netz genommen. Der Administrator hatte zufällig den Angriff zeitnah mitbekommen, sodass die Lücke sofort geschlossen werden konnte.

Die Hacker wurden dabei erwischt, als sie gerade auf die Server-Festplatte zugriffen. Die Webseite ist jetzt zwar wieder erreichbar, aber Sicherheitsrelevante Bereiche werden erst nach und nach wieder bereitgestellt.

Zurzeit herrscht ein regelrechter Krieg zwischen den Anbietern solcher Seiten. Hacker versuchen in ihnen einzubrechen, um die Konkurrenz zu schädigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Kampf, Website, Hacken, Warez
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2011 08:30 Uhr von sevenOaks
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
letzter abschnitt: zitat:
"Zurzeit herrscht ein regelrechter Krieg zwischen den Anbietern solcher Seiten. Hacker versuchen in ihnen einzubrechen, um die Konkurrenz zu schädigen."

also, irgendwas passt da im letzten satz nicht - bitte mal ändern...

@news: naja, warum sollten bei den ganzen wahllosen attacken warez-/streamingseiten die ausnahme bilden?
trotzdem merkwürdig, dass man sich aus p3nis-gehabe selber gegenseitig versucht fertig zum machen...
Kommentar ansehen
02.08.2011 08:39 Uhr von leerpe
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@ sevenOaks: Ich staune selbst. Irgendwie habe ich die Formulierung die ich gewählt hatte anders in Erinnerung.
Kommentar ansehen
02.08.2011 08:58 Uhr von atrocity
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.08.2011 09:19 Uhr von Wompatz
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
@atrocity: Spinner....
Kommentar ansehen
02.08.2011 09:28 Uhr von atrocity
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.08.2011 10:03 Uhr von Wompatz
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@atrocity: Bei deinen hohlen Aussagen braucht man keine Gegenargumente, die negieren sich von selbst...;-)
Kommentar ansehen
02.08.2011 10:06 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Wompatz: Wieso soll man ein Spinner sein nur weil das Ganze Hacker-Gehabe in letzter Zeit langsam komisch klingt?

Das ging mir schon bei den ersten News nach Sony durch den Kopf, dass nun plötzlich alle mal gern auf den Opfer-Zug aufspringen um ins Rampenlicht zu kommen. Als Firma zu behaupen man wurde gehackt ist ja wohl ultra einfach und lässt sich auch kaum nachvollziehen. Dafür kommen natürlich Hacker Netzwerke mit Namen auch wieder grade gut, weil sie ja anonym sind und keiner wirklich sagen kann "Ähm halt mal wir sind Anonymous, aber das waren wa nun echt ned"

Jeder kann so eine Nachricht hinterlassen a la "Ja, das waren WIR!!!" oder "Ähm ne, da faket uns einer" aber glaubwürdig ist eigentlich keine der beiden Aussagen. :)

Und solange Jemand von einer Aktion eindeutig profitiert, ist Derjenige auch immer mein Hauptverdächtiger selber. Und ich glaube kaum, dass bei solch einer News gerade RapidShare oder NetLoad gerade die Massenbesuche bekommen :)
Kommentar ansehen
02.08.2011 10:20 Uhr von Wompatz
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523: Sorry, aber anhand deines letzten Absatzes erkennt man, dass du leider keinen Schimmer von der Sache hast.

Iload.to hat unteranderem Netload- und RS-Links im Angebot, also würde es denen sehr wohl Nutzen bringen und welche Warez-Seite würde sich freiwillig hacken lassen oder es zugeben.

Soll ich dir sagen, was da der Effekt ist? Die Uploader und Premium-User springen von Board, weil ihre Daten gefährdet sind.

Man man man....solche News sollten hier verboten werden, jeder denkt er wäre Fachmann für alles, nur weil er den PC einschalten kann.
Kommentar ansehen
02.08.2011 10:50 Uhr von atrocity
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Wompatz: Den Uploadern kann man die Aktion vorher erklären. Die freuen sich auch über mehr Downloads und damit mehr Gewinn.

Du machst dir keine Vorstellung was es für ne Warez Seite bedeutet in den Mainstream Nachrichten erwähnt zu werden.
Das hat man daran gesehen wie viele Seiten sich als angeblicher Nachfolger von kino.to ausgegeben haben.
Der normale User ist zu dumm um Google richtig zu bedienen und sich selber ne Streamseite zu suchen.
Jede Nachricht ist aus werbetechnischer Sicht eine gute Nachricht.
Kommentar ansehen
02.08.2011 13:47 Uhr von Serverhorst32
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Leute Leute: Die Hacker 1337 Szene ist viel tiefer als ihr ahnt. Wenn ihr da nicht drin seit könnt ihr nur vermuten was da abgehen aber vorstellen könnt ihr es euch nicht.

Da finden richtige Battles zwischen Gruppen statt und zwar nicht immer mit sauberen Methoden!

DOS Attacks sind da noch das harmloseste.
Kommentar ansehen
02.08.2011 14:15 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@serverhorst: wie recht du hast und vieles bekommen wir nicht mit es geht auch oft nicht da drum einen konkurenten auszuschalten sondern der macht die klappe zu weit auf stopfen wir sie

interessant ist aber schon das das in der letzten zeit imenz zunimmt nicht nur weil die öffentlichkeit dann den spinnern von anonymous sensibilisiert werden sondern weil länder beginnen mitzumischen die vorher keine relevanz hatten.. ich bin gespannt was noch so alles passieren wird

@wompatz der satz mit dem pc einschalten der ist gut :D
Kommentar ansehen
02.08.2011 14:50 Uhr von Themania
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Angriffe gab es schon immer, nur wurden sie nicht so public.
Kommentar ansehen
02.08.2011 14:59 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
schwarzerSchlumpf: "interessant ist aber schon das das in der letzten zeit imenz zunimmt nicht"

Ich will hier nicht mit meinem 1337 Insider Wissen prahlen, aber solche Fights hat es schon immer gegeben nur halten die Opfer das gerne geheim, denn wer stellt sich schon gerne als Opfer da, das nicht in der Lage ist seine Server richtig zu sichern.

Heute kann man fast jeden Server mit SQL angriffen oder DOS Attacks oder PHP Injections angreifen und Daten stehlen. Es gibt sogar einschlägige Szeneliteratur wie Blackbooks der Hacker die man kaufen kann und wo man genau lernt wie man Server hackt.

Da sowas aber illegal ist möchte ich nicht weiter darauf eingehen.
Kommentar ansehen
02.08.2011 21:33 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das: es das schon immer gab ist klar nur es hat dank ano und co zugenommen wie dir sicherlich auch schon aufgefallen ist. wenn man das ganze jetzt in konkurenzkampf und den krams den ano betreit unterteilt hast du allerdings recht

Ach ja und wieso nennst du es nicht leet? meinst du 1337 ist cooler ? ;)

[ nachträglich editiert von schwarzerSchlumpf ]
Kommentar ansehen
03.08.2011 10:24 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schwarzerSchlumpf: Ja teilweise hat es zugenommen weil ich n00bs und skriptkidis mittlerweile vorgefertige Hackt00lz bedienen können, aber die Angriffe der 1337 Leute sind glaub ich nicht gewachsen.

1337 ist der Szene-Geheimcode für Leet sprich Elite. Da ich hier über sehr viel Skill verfüge verwende ich die Fachbegriffe.
Kommentar ansehen
03.08.2011 19:32 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was solls: Das war Schäuble, der will auch von den Werbeeinnahmen 25% steuern haben und auch die Sozialversicherung, sonst wäre es Illegal.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?