02.08.11 06:13 Uhr
 4.495
 

USA: Drei italienische Autolegenden in einer Scheune entdeckt

In Dallas im US-Bundesstaat Texas sind drei italienische Sportwagen aus den 70er-Jahren in einer Scheune entdeckt worden.

Dazu gehören ein Dino 246 GTS, ein Ferrari 365 GTB/4 Daytona und ein Maserati Bora Coupé. In dieser wohlbehüteten Topform gibt es sie wohl kein zweites Mal.

Die Autos sollen im August auf einer Auktion in Kalifornien versteigert werden, so jalopnik.com auf ihrer Website.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: george_kl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Ferrari, Scheune, Maserati Bora Coupé
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2011 06:13 Uhr von george_kl
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Drei Autolegenden in einer Scheune, da will ich gerne der Typ sein, der sie gefunden und besitzen darf. Ich denke mal das da ein hübsches Sümmchen herauskommen wird.
Kommentar ansehen
02.08.2011 07:03 Uhr von Marky
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön: Ich glaube, ich könnte mich da nicht von trennen ^^
Kommentar ansehen
02.08.2011 10:15 Uhr von findeklee
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In dieser Topform ich weiß ja nicht ob das den Zustand verbessert, wenn die Fahrzeuge so vorsich hin "gammeln"......
Kommentar ansehen
02.08.2011 10:20 Uhr von akr6
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@ findeklee: die gammeln nit, da es in Texas ist, und dort ist es sehr trocken, daher werden keinen Rost oder so was haben. Kein Vergleich zu einem Auto, was in unseren Breitengraden in einer Scheune stehen würde.
Kommentar ansehen
02.08.2011 10:26 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Trotzdem ist: bei den 3 Autos ne komplette Revision fällig.Alle Öle / Flüssigkeiten sowie die Dämpfer und Dichtungen aus Gummi etc dürften ausgehärtet/trocken sein und müssen neu... Das heisst im Prinzip einmal alles zerlegen und neu aufbauen.
Wird hoffentlich niemand so irre sein bei einem Auto das 20 Jahre gestanden hat "mal eben" den Motor zu starten :)
Is ja kein Golf 2 ;)
Kommentar ansehen
02.08.2011 15:20 Uhr von monojack
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
drei legendäre fahrzeuge nach über 30 jahren in einer scheune endeckt? - da denk ich als allererstes an "kunstraub" mit anschliessender verwahrung durch privat-sammler. sowas kann man doch nicht wirklich in einer scheune vergessen!
Kommentar ansehen
02.08.2011 16:04 Uhr von Destkal
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich eh alle gestohlen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?