01.08.11 20:00 Uhr
 13.163
 

Schlechter Scherz: Zwölf Kilogramm Pulver aus einem Feuerlöscher in einem See entleert

Am heutigen Montag hat sich jemand in München einen schlechten Scherz erlaubt. Unbekannte kippten im Perlach Park Feuerlöscher-Pulver in einen kleinen See.

Die Feuerwehr war stundenlang damit beschäftigt, das Pulver aus dem See zu holen. Taucher der Berufsfeuerwehr haben das Pulver mit Ölschlengeln eingegrenzt und danach abgeschöpft.

Es gab keine Gefährdung der Umwelt. Die Polizei ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: penelope3582
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: See, Scherz, Pulver, Feuerlöscher
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2011 20:31 Uhr von stargirl
 
+17 | -16
 
ANZEIGEN
12 kg: Wie kann amnn denn so viel langeweile haben ,und 12 kg Pulver in ein See schütten ??

Überhaupt auf so eine Idee zukommen , ich möchte gerne wissen was der jenige oder die jenigen damit bezwecken wollten ?!

Die frage die ich mir auch stelle ist,waren das Jugendliche oder doch nicht ?
Kommentar ansehen
01.08.2011 20:33 Uhr von JustMe27
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
In dem See lebt doch eh nix mehr, oder? Aber trotzdem eine Sauerei...
Kommentar ansehen
01.08.2011 20:36 Uhr von Der_Norweger123
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Tjoah, hier in der gegend kippen Leute ab und zu mal Waschpulfer in die Fontänen wenn die lange weile haben.

Allerlei Schaum und spass. xD
Kommentar ansehen
01.08.2011 20:52 Uhr von Asgeyrsson
 
+45 | -6
 
ANZEIGEN
dem See brennt jetzt nichts mehr
Kommentar ansehen
01.08.2011 20:59 Uhr von Pils28
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Keine Gefährung für die Umwelt: aber so ein Aufriss? Laut Google sind die Löschpulver der gängigen ABC Löscher wohl mehr oder minder mit normalem Dünger zu vergleichen.
Kommentar ansehen
01.08.2011 21:00 Uhr von Butterfly1993
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Sieht man mal davon ab das nur Idioten auf so eine idea kommen so was abzuziehen ist das für die umwelt nicht gerade gut
ich bin bei der Feuerwehr und weiß das in manchen Löschmitteln ziemlich fiese chemilikalien drin sind vor allen in Schaum
Kommentar ansehen
01.08.2011 21:07 Uhr von Mailzerstoerer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat wohl einer den Feuerlöscher: geknackt 12 kg sind ja eine große Flasche,aber dürfte das Zeug nicht ungefährlich sein für Mensch,Tier und Umwelt-also biologisch abbaubar?
Kommentar ansehen
01.08.2011 21:40 Uhr von LocNar
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Der_Norweger: und lass mich raten........ der wo sich am meissten kaputtlacht ist ein Norweger ^^

*grins*
Kommentar ansehen
01.08.2011 21:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Milch in einen Teich schütten, ist auch fies zerstört schon in kleinen Mengen das komplette Ökosystem.
Kommentar ansehen
01.08.2011 23:58 Uhr von neisi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da steht kein "Nicht in Gewässer gelangen lassen": "Unbekannte" wo sind denn all die Idioten die stundenlang telefonieren mit ihren Foto-Handys wenn man sie mal braucht ?
Kommentar ansehen
02.08.2011 00:10 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Ephe: Ich kenne den See, bzw die Kloake, und deswegen sage ich das ja...
Kommentar ansehen
02.08.2011 00:34 Uhr von killerkalle
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@norweger: du hast nicht ECHT pulver mit "F" geschrieben ????
Kommentar ansehen
02.08.2011 07:45 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wieso scherz? nicht jede sinnlose straftat muss ein scherz sein. vielleicht war es ja einfach illegale entsorgung.
Kommentar ansehen
02.08.2011 08:12 Uhr von dexion
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Unnötige Aktion...
Kommentar ansehen
02.08.2011 12:17 Uhr von ceyweb
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
So etwas berichten dürfte nicht sein: Durch solche Berichte zeigt man den Verrükten Bespiele, die sie auch mal tun könnten.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?