01.08.11 15:23 Uhr
 1.876
 

Google: 1.029 Patente gekauft

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat laut aktuellen Angaben insgesamt 1.029 Patente von IBM erworben. Das Unternehmen war bereits im Vorfeld in einem Bieterkampf um 6.000 Patente involviert. Jedoch musste Google hier zurückstecken.

Scheinbar dienen Googles Bemühungen im Kampf um Patentrechte nicht nur der Nutzung, sondern auch dem Schutz vor Patentklagen. Unter anderem konnte Google Patente aus den Bereichen Suchmaschinenoptimierung, Router, Server, Herstellung und Architektur von Mikroprozessoren sowie Datenbanken ergattern.

Laut Alexander Poltorak, dem Geschäftsführer der General Patent Corporation, seien Patente inzwischen zu regelrechten Kriegswerkzeugen geworden. "Unternehmen kaufen Patente um ihre Marktposition zu verteidigen und Wettbewerber zu verklagen", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: phreakadelle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Software, Patent, IBM, Bieter
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2011 15:40 Uhr von skullx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieviele hat: Apple wohl?
Kommentar ansehen
01.08.2011 15:45 Uhr von Hanmac
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
patente die neuen Atomwaffen? man braucht selber welche damit man damit nicht angegriffen wird?
Kommentar ansehen
01.08.2011 17:00 Uhr von KingPiKe
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Hanmac: Ja, das ist wirklich ein ganz guter Vergleich.
solch eine PAtentklage kann ein Unternehmen schon in die Insolvenz stürzen und Verkaufsstops bewirken ect pp.

Das PAtentsystem muss dringend überarbeitet werden!
Kommentar ansehen
01.08.2011 23:12 Uhr von Rexmund
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwann: haben 2-3 Firmen 90% aller Patente
Kommentar ansehen
02.08.2011 00:08 Uhr von shainibraini
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar das Geld verliert ja eh nach und nach an Wert!
Also brauchst du Patente, um später weiterhin in einer gewissen Machtposition zu bleiben! ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?