01.08.11 14:59 Uhr
 221
 

Fast jeden Tag brennt es in Berlin: Feuerwehr klärt über Verhaltensregeln auf

Kinderwagen, Briefkästen, Prospekte: In Hauseingängen in Berlin werden Zündler schnell fündig. Die Feuerwehr beklagt Leichtsinn, die Polizei ist ratlos.

Ein geschnappter Brandstifter sitzt aktuell vor Gericht und somit gibt es wieder einen aktuellen Grund für die Feuerwehr auf die richtigen Verhaltensregeln hinzuweisen.

Auf alle Fälle, so der Feuerwehrsprecher, sollte man nicht ins Treppenhaus rennen. Bis zu einer halben Stunde halten Wohnungstüren einem Brand stand. In dieser Zeit ist die Feuerwehr "längst da", so der Sprecher. Zudem sollten weder Körbe für Altpapier noch Kinderwagen im Hausflur stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Brand, Feuerwehr, Verhaltensregeln
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19 Menschen mit Spitzhacke ermordet: Chinese wird zu Tode verurteilt
Mexiko: Neun fast nackte und blutige Leichen vor Haus zur Schau gestellt
16-Jähriger bei Protesten in Venezuela durch Kopfschuss getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?