01.08.11 13:21 Uhr
 13.004
 

18-Jähriger gibt sich als Polizist aus und kontrolliert Autofahrerin

Ein 18 Jahre alter Autofahrer aus Bad Ems war am Samstag mit seinem Fahrzeug unterwegs. Als eine Frau, die vor ihm fuhr, seiner Ansicht nach zu langsam mit ihrem Pkw unterwegs war, drängte er sie mittels Lichthupe und Hupe zum Anhalten.

Als die Frau rechts ran gefahren war, gab sich der Junge als Polizist aus und verlangte die Papiere der Dame. Diese traute dem Fahranfänger nicht und wollte zunächst seinen Dienstausweis sehen. Als der Junge zu seinem Wagen ging, ergriff die Frau die Flucht.

Wenig später setzte sie die Polizei von dem falschen Polizisten in Kenntnis. Der 18-Jährige muss sich nun wegen Amtsanmaßung und Nötigung verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Polizist, Kontrolle, Amtsmissbrauch
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2011 14:11 Uhr von Themania
 
+61 | -5
 
ANZEIGEN
Vielleicht: wollte er nur die Nummer von ihr :D
Kommentar ansehen
01.08.2011 14:34 Uhr von Afkpu
 
+57 | -3
 
ANZEIGEN
Lichthupe Diese Drängler kennt man ja zur Genüge, aber wer hält bei Lichthupe schon an? Blaulicht, Kelle und diese "netten" Anzeigetafeln haben ja schon einen Sinn. Sonst könnte ja jeder kommen.
Kommentar ansehen
01.08.2011 14:37 Uhr von Bluti666
 
+42 | -21
 
ANZEIGEN
@Themania: Die Nummer von ihr oder ne Nummer in ihr? ;)
Kommentar ansehen
01.08.2011 15:37 Uhr von Lucotus
 
+44 | -5
 
ANZEIGEN
Bluti666: Einen Euro in die "schlechte-Wortspiel-Kasse" :D

[ nachträglich editiert von Lucotus ]
Kommentar ansehen
01.08.2011 15:53 Uhr von Bruno2.0
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Lichthupe: machen und Wahrscheinlich gerade mal nen Auto mit 54PS fahren..Direkt mal Schlagstock aus dem Handschuhfach holen und nen Paar verpassen.
Kommentar ansehen
01.08.2011 15:59 Uhr von Jaecko
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
18 Jahre alt und trotzdem nur Shit im Hirn.
Hat der nicht erst vor kurzem den Führerschein gemacht?
Naja, mit dieser Aktion hat er bewiesen, dass er charakterlich nicht in der Lage ist, einen Führerschein zu besitzen.
Kommentar ansehen
01.08.2011 15:59 Uhr von Afkpu
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Bruno: jmd der sich über die Ps Zahl seines Autos definiert? Ich empfehle einen Selbstwertkurs. Falls es noch nicht zu spät ist ;)
Kommentar ansehen
01.08.2011 16:07 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Na ich hoffe mal dass er nicht nur mit ein paar Sozialstunden davon kommt, sondern etwas löhnen darf oder den Fleppen wieder entzogen bekommt.

Das ist ja nicht nur dreist, sondern teilweise auch nicht ungefährlich wenn man unter Amtsanmaßung andere Menschen noch extra versucht zum unvernünftigen Fahrstil zu animieren. - Aber korrektes Verhalten der misstrauischen Frau. Vermutlich hat er sich nicht gerade als schauspielerisch hoch begabt erwiesen. ^^
Kommentar ansehen
01.08.2011 17:03 Uhr von Gorli
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Der_Kaiser_Von_China: Was hätte sie davon gehabt? Und woher sollte sie sicher sein, dass der Typ ihr nicht ans Leder will, wenn er zurück kommt?
Kommentar ansehen
01.08.2011 17:31 Uhr von Wolfi4U
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Spass: muss natürlich sofort bestraft werden...Deutschland halt
Kommentar ansehen
01.08.2011 19:10 Uhr von Tomasius
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich gerade stark: an Comedy Street / Verstehen sie Spaß..
komischerweise ist es da erlaubt...
Kommentar ansehen
01.08.2011 19:37 Uhr von achjiae
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Habt ihr euch schon mal überlegt dass die Dame wirklich viel zu langsam gefahren sein könnte? Vielleicht wollte der Junge sich nur einen Scherz erlauben und die Dame ist wirklich viel zu langsam gefahren.

Ich würde manchmal wirklich gerne ein wenig Rache ausüben, wenn ein Auto viel zu langsam rumkriecht und somit eine Gefahr oder ein erhebliches Verkehrshindernis darstellt.

Damit meine ich natürlich nicht 80 auf der Landstraße.
Kommentar ansehen
01.08.2011 21:06 Uhr von Butterfly1993
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also war ne scheiss idea von den aber man muss doch jetzt keinen großen Heckmeck draus machen
Kommentar ansehen
02.08.2011 07:48 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ephemunch: bis du mal in die situation gerätst, dass es für´s drängeln keine zeugen gibt - für die beleidigung aber schon. einfach nett winken ist viel krasser. :)
Kommentar ansehen
08.08.2011 10:52 Uhr von Afkpu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achijae: einen Scherz erlauben indem man sich durch Amtsanmaßung strafbar macht? Es gibt nicht ohne Grund Vertreter der Staatsgewalt die für sowas zuständig sind. Und das Nummernschild notieren und ggf. Anzeige erstatten kann normalerweise jeder, ok jeder der lesen kann aber das setze ich bei Autofahren als gegeben voraus.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?