01.08.11 12:50 Uhr
 227
 

Scharfe Kritik von Gerhard Schröder an Schwarz-Gelb

Altkanzler Gerhard Schröder hat im "vbw Unternehmermagazin" scharfe Kritik an der schwarz-gelben Koalition geübt. "Das Zuwarten der Bundesregierung und das Eingehen auf die Erwartungen der Boulevardpresse in Deutschland hat Zeit gekostet", sagt er zum Thema Schuldenkrise in Griechenland.

Bei der Energiepolitik warf er der Regierung ein "unsägliches Hü und Hott" vor. Der Atomkonsens und die anschließende Rücknahme hätten Chancen und Zeit verspielt. Auch die geplanten Steuersenkungen sieht er kritisch. Die Konsolidierung der Finanzen habe seiner Meinung nach Vorrang.

Eigene Fehler während seiner Regierungszeit, in die die Aufnahme Griechenlands fiel, sieht er nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Kritik, Gerhard Schröder, Schwarz-Gelb
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder findet Wirtschaftspläne von Donald Trump richtig