01.08.11 12:38 Uhr
 634
 

Norwegen: "Anonymous" kapert Twitter-Account von Anders Behring Breivik

Das Hacker-Kollektiv "Anonymous" hat den Twitter-Account des norwegischen Attentäters Anders Behring Breivik gekapert und scheinbar noch ein paar Nachrichten abgesandt.

Der letzte Eintrag, der von Breivig selbst stammen könnte, ist vom 17. Juli und zitiert den Philosophen John Stuart Mill: "Ein Mensch mit einer Überzeugung ist so stark wie 100.000, die bloß Interessen haben."

"Anonymous" will den Twitter-Account nun löschen, denn man soll den Attentäter einfach vergessen: "Wir wollen, dass Anders vergessen wird. Begriffe wie ´Ungeheuer´ oder ´Irrer´ gehen auch nicht. Die Medien sollten ihn als erbärmlich bezeichnen, als ein Nichts."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Twitter, Norwegen, Anonymous, Account, Anders Behring Breivik
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anders Behring Breivik stellt in Brief Forderungen für die Nationalsozialisten
Anders Behring Breiviks Vater: "Ich hätte gerufen: Erschieß mich zuerst!"
Norwegen: Massenmörder Anders Behring Breivik zerstreitet sich mit seinem Anwalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2011 12:56 Uhr von Wompatz
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Rcihtig so gebt diesem kranken Mörder keine Plattform, sondern nur seine verdiente Strafe!
Kommentar ansehen
01.08.2011 13:01 Uhr von Marie52
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Link? Hat jemand den Link zum Twitter-Account vom Breivik?
Kommentar ansehen
01.08.2011 13:03 Uhr von Marie52
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Wompatz: Dafür ist es schon zu spät. Sein Original-Manifest kann man überall herunterladen.

Mich interessiert nur, was da manipuliert wurde.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anders Behring Breivik stellt in Brief Forderungen für die Nationalsozialisten
Anders Behring Breiviks Vater: "Ich hätte gerufen: Erschieß mich zuerst!"
Norwegen: Massenmörder Anders Behring Breivik zerstreitet sich mit seinem Anwalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?