01.08.11 10:16 Uhr
 149
 

Die Anzahl der Schlaganfälle bei schwangeren Frauen haben zugenommen

Von 100.000 schwangeren Frauen erlitten im Jahr 2007 22 einen Schlaganfall. Diese Zahl ist zwar im Verhältnis relativ gering, trotzdem ist auf diesem Gebiet eine Zunahme zu verzeichnen.

Im Jahr 1994 war die Zahl der Frauen, die einen Schlaganfall während ihrer Schwangerschaft erlitten, noch bedeutend geringer. Damals erlitten nur 15 von 100.000 schwangeren Frauen einen Hirninfarkt.

Mediziner machen eine immer ungesündere Lebensweise der Frauen und dem daraus oft resultierendem Übergewicht für den Anstieg der Schlaganfälle verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Krankheit, Schwangerschaft, Schlaganfall
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?