01.08.11 09:08 Uhr
 863
 

Australien: Seit 1992 befindet sich in Bauchhöhle von Frau ein OP-Schwamm

Eine Australierin hatte sich 1992 eine Darmoperation unterzogen. Dabei wurde versehentlich ein OP-Schwamm vergessen.

Nach Angaben der Zeitung Sydney Morning Herald hatte die Frau seitdem Beschwerden in ihrer Bauchhöhle. Bei einer Röntgenaufnahme wurde der Schwamm bei der Frau im Jahre 2007 entdeckt.

Der Schwamm sei aber schon etwas angewachsen gewesen und ein Sack Flüssigkeit hatte sich gebildet. Der Arzt, der mittlerweile in Rente ist, versucht die Klage von sich zu weisen. Da nach seiner Meinung die OP schon zu lange zurück liegen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Australien, OP, Schwamm
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus
Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2011 09:19 Uhr von Jaecko
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die seit 1992 die Beschwerden hat... wieso wird dann erst 15 Jahre danach mal ein Röntgenbild gemacht?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?