01.08.11 09:08 Uhr
 859
 

Australien: Seit 1992 befindet sich in Bauchhöhle von Frau ein OP-Schwamm

Eine Australierin hatte sich 1992 eine Darmoperation unterzogen. Dabei wurde versehentlich ein OP-Schwamm vergessen.

Nach Angaben der Zeitung Sydney Morning Herald hatte die Frau seitdem Beschwerden in ihrer Bauchhöhle. Bei einer Röntgenaufnahme wurde der Schwamm bei der Frau im Jahre 2007 entdeckt.

Der Schwamm sei aber schon etwas angewachsen gewesen und ein Sack Flüssigkeit hatte sich gebildet. Der Arzt, der mittlerweile in Rente ist, versucht die Klage von sich zu weisen. Da nach seiner Meinung die OP schon zu lange zurück liegen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau,