01.08.11 08:28 Uhr
 252
 

Autobahn 61: Frontscheibe eines Pkw wird von einem Vierkanteisen durchbohrt

Der Fahrer eines Pkws auf der Autobahn 61 in der Nähe von Ahrweiler hatte großes Glück gehabt, dass ihm nichts Schlimmeres passiert ist.

Während der Fahrt durchbohrte plötzlich ein Vierkanteisen seine Windschutzscheibe. Das Geschoss verfehlte den 43-jährigen Fahrer nur knapp.

Bis jetzt ist noch absolut unklar, woher das Eisenteil kam. Die Polizei geht davon aus, dass das Teil zu einer Lkw-Ladung gehörte und verloren wurde.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Pkw, Frontscheibe
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?