01.08.11 08:10 Uhr
 1.077
 

Indonesien: Politischer Streit bei Kommunalwahl mit Pfeil und Bogen ausgetragen

Auf der indonesischen Insel Papua haben politische Kontrahenten ihren Streit im Vorfeld einer Kommunalwahl mit Pfeil und Bogen ausgetragen.

Anlass für den Streit war die Tatsache, dass einem Bewerber der örtlichen Wahlleitung die Kandidatur für die im November stattfindende Wahl verweigerte wurde. Bilanz des Streites: 17 Tote. Auch wurden Häuser bei der Auseinandersetzung in Brand gesteckt.

Papua ist dem indonesischen Teil Neuguineas angegliedert und eine der ärmsten Provinzen Indonesiens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streit, Indonesien, Pfeil, Bogen, Kommunalwahl
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump führt Gespräch mit Sohn von Martin Luther King
Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm