01.08.11 07:59 Uhr
 457
 

Brutale Prügel-Attacke auf Schlager-Stars: Tätern gefiel die Musik nicht

In Travemünde trat kürzlich die Schlager-Band "Die Cappucinos" auf. Nach dem Konzert wurde noch bis morgens auf einer Aftershow-Party weitergefeiert.

Als sie den Club letztendlich verließen, um nach Hause zu gehen, wurden die vier Sänger plötzlich von zwei unbekannten Tätern angegriffen. "Jetzt gibt´s auf die Schnauze, ihr Schnulzen-Heinis" riefen sie ihnen zu, bevor sie anfingen, brutal auf sie einzuprügeln.

Sänger René, welcher dabei Blutergüsse und Prellungen erlitt, sagte später in einem Interview: "Noch nie ist uns so etwas Schlimmes passiert. Aber wir lassen uns nicht einschüchtern. Natürlich werden wir weiter Schlager singen". Die Polizei fahndet nun nach den Tätern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Musik, Attacke, Prügel, Schlager
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2011 08:58 Uhr von sirdonot
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
da gewinnt das wort "schlager" die perfekte bedeutung!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?