01.08.11 06:26 Uhr
 68
 

Hövelhof: Motordefekt lässt Auto auf der Autobahn 33 ausbrennen

Aufgrund eines Motordefektes brannte ein Auto am vergangenen Sonntagnachmittag auf der BAB 33 vollständig aus.

Die 46-jährige Fahrerin konnte noch ihre persönlichen Sachen aus dem PKW holen, bevor ihr Fahrzeug, das sich auf dem Seitenstreifen befand, ausbrannte.

Die Frau blieb unverletzt. Die Feuerwehr löschte den Brand, aber die Richtungsfahrbahn musste für eine Stunde gesperrt werden.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Feuer, Autobahn, Feuerwehr
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?