31.07.11 21:02 Uhr
 159
 

Moskau: Schiffskollision auf der Moskwa endet tödlich

In Moskau ist in der Nacht auf Sonntag ein Ausflugsboot mit einem Lastkahn kollidiert und gesunken. Laut einem Behördensprecher seien neun von 16 Passagieren des Touristendampfers dabei tödlich verunglückt.

Sieben der Passagiere und Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden, der Kapitän des Schiffes jedoch zählt mit zu den Opfern. Angeblich sei die Kollision aufgrund eines Verstoßes gegen die Schifffahrtsregeln geschehen.

Noch tragischer macht diese Nachricht, dass auf dem Ausflugsschiff eine Geburtstagsfeier im Gange gewesen sein soll. Unvergessen ist der Vorfall von vor drei Wochen (ShortNews berichtete), als ebenfalls ein Ausflugsschiff auf der Wolga sank und 122 Menschen zu Tode kamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: St0ned
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Moskau, Kollision, Wolga
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2011 21:02 Uhr von St0ned
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Traurig, dass es anscheinend immer mehr solcher Leute gibt, die sich nicht an die Schifffahrtsregeln halten und damit Menschenleben riskieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?