31.07.11 20:29 Uhr
 277
 

Berlin: Coli-Alarm beendet - Trinkwasser wieder verwendbar

Der in Berlin Spandau ausgerufene Trinkwasseralarm wegen Coli-Bakterien ist beendet. Das Wasser ist nach Aussage von André Beck, Sprecher der Berliner Wasserwerke, wieder ohne Abkochen genießbar.

Woher die Verunreinigung, die zum Alarm führte, allerdings stammen könnte, ist immer noch nicht geklärt. Die Wasserwerke schließen aus, dass das Wasser im Bereich der Wasserwerke verunreinigt wurde.

Zur Zeit haben die Wasserwerke nur acht ihrer 30 Brunnen in Betrieb, um feststellen, wo sich eventuell eine undichte Stelle befinden könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NetReport2000
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Berlin, Alarm, Bakterie, Trinkwasser
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?