31.07.11 15:20 Uhr
 1.378
 

Untreuer Animateur - Beschwerdegrund beim Reiseveranstalter

Vermeintlich alte Wurst auf dem Buffet oder eine zu kleine Badewanne. Dies sind Beschwerden, die Judith Rott von der TUI-Beschwerdestelle bearbeiten muss. Meist werden kleine Unannehmlichkeiten mit Geschenken geregelt, denn die Veranstalter gehen jeder Beschwerde nach.

Besonders skurril war die Beschwerde einer Dame, welche sich in einen Animateur verliebte. Im darauffolgenenden Jahr hatte er eine Neue. Die Frau verlangte daraufhin seine Entlassung. Für blaue Flecken, die sich Urlauber beim Schuhplattlern im Urlaub zugezogen hatten, verlangten diese Entschädigung.

Der Professor für Tourismusmanagement Karl Born meint dazu: "Zumindest ist der Anteil der lächerlichen Beschwerden bei den Deutschen überproportional hoch" "Holländer, Engländer und Österreicher versuchen es mehr mit Charme"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Urlaub, Beschwerde, Animation, Reiseveranstalter, TUI
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasanbieter wirbt mit Hitler und Slogan "... den Gaspreisen den totalen Krieg"
Osnabrück: Polizei löscht Brand in Motor mit fünf Liter Cola aus Kofferraum
"United Airlines" will Mädchen nicht mitfliegen lassen, weil sie Leggins tragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2011 15:20 Uhr von Klopfholz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gründe zum Beschweren im Urlaub findet man immer – wenn man danach nur lange genug sucht. Aber Urlaub soll doch eigentlich die schönste Zeit im Jahr sein. Warum sind wir da so pingelig?
Kommentar ansehen
31.07.2011 18:14 Uhr von NoPq
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Uns gehts augenscheinlich noch immer viel zu gut..
Kommentar ansehen
31.07.2011 20:36 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelt: Die News haben wir hier doch schon von einer anderen Quelle.

http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?