31.07.11 13:50 Uhr
 693
 

Dänemark: Sturz beim Fallschirmsprung aus 1.000 Metern Höhe überlebt

Eine Dänin, die beim Fallschirmspringen aus 1.000 Metern Höhe sprang und deren Fallschirm sich nicht öffnete, konnte überleben.

Da sich die Reißleine ihres Schirms verwickelte, ließ sich der Hauptschirm und auch der Reserveschirm nicht öffnen.

Dennoch war die Frau bei Bewusstsein, als sie aufgefunden wurde. Sie wurde in das Krankenhaus von Aarhus eingeliefert. Es bestehe keine Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tripplexXx
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sturz, Dänemark, Höhe, Lebensgefahr, Fallschirm
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2011 13:50 Uhr von tripplexXx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mir bleibt es ein Rätsel, wie man einen Sprung aus dieser Höhe ohne einen sich öffnenden Schirm überleben kann.
Kommentar ansehen
31.07.2011 13:54 Uhr von Dowani
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm so ein ähnlichen Fall gab es letztens schon mit Video.
Siehe hier --> http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?